SA 5.5.12

#1 von TrainAirC , 20.03.2012 12:46

U17 - SV Wanheim 3:3 (Hin 1:4)
Tore: Nadine(3)
....................................
U15 - TV Voerde 3:3
Tore: Lara(2) LauraO
....................................
U13 - BW Mintard
Tor: LeaW
....................................
U11 - E.Duisburg 7:1 (oW) NEU
Tore: Leonie(3) Tamara(3) Amelie


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 06.05.2012 | Top

RE: SA 5.5.12

#2 von TrainAirC , 06.05.2012 09:59

U17 - SV Wanheim 3:3 (HZ 2:1)
Nur 11 Spielerinnen, davon 3 nicht voll einsatzfähig. Dazu ein deutliches 1:4 im Hinspiel: wir entschieden uns für eine konsequente "Chelsea-Taktik".
Und das bereitete den Mädels vom SV Wanheim so gar keine Freude. Hinten standen wir wie ne Betonwand - und vorne (also jenseits der Mittellinie ) nervten alleine Melli und Nadine die Gästedefensivreihe. Und das klappte wirklich gut: Nadine mit einem Pfosten - später noch nem Lattenschuss zeigte auf, daß wir nicht auf "knappe Niederlage" spekulieren. Und dann fällt auch prompt das 1:0 durch Konter-Tor Nadine. Wanheim antwortet aber schon bald: 1:1
Erneut Nadine, sehr gut mit entsprechenden langen Bällen von Melli, Julika oder Sammy in Szene gesetzt, markiert noch vor der Pause das 2:1
In Hälfte 2 nach 65 Minuten gar das 3:1 ! Wie gehabt Konter über Nadine und Tor durch Nadine Das Spiel scheint eine viertel Stunde vor Schluss entschieden - aber das täuscht. Die Wanheimer Mädchen setzen auf Offensive und räumen defensiv teilweise auch rustikal ab: Wanheim kassiert 2 gelbe Karten, eine GelbRote (siehe unten ) und noch ne Zeitstrafe. Aber sie schiessen auch noch 2 Tore zum 3:3 Remis. Das macht beide Seiten nicht so recht glücklich. Wir hatten ja eigentlich schon die 3 Punkte eingesackt und Wanheim brauchte nen Dreier für nen Relegationsplatz. Aber egal: unsere Mädchen haben unter schwierigen Bedingungen konsequent die abgesprochene Taktik umgesetzt und waren damit auch erfolgreich.
Aber nun komt es: Es wird wohl erneut ne Spruchkammersitzung geben, mit guter Aussicht, daß das Spiel wiederholt wird Und zwar weil der Schiedsrichter einen Regelverstoss begangen haben soll: Er zeigte der Gelb vorverwarnten Spielerin des SVW erst die 2. Gelbe und dann (Gelb)Rot. In den Spielbericht hat er aber Rote Karte eingetragen. GelbRot gibt es aber im Jugendbereich (angeblich) nicht Es könnte somit eine Wiederholung des Spieles geben ...
Das werden unsere "Freunde aus Klosterhardt" aber gar nicht gerne hören


U15 - TV Voerde 3:3 (3:2)
Waren es in der Hinserie oft die ersten 10 Minuten, in der die U15-Mädchen des SUS Niederbonsfeld regelmäßig schliefen, so hat sich in der Rückrunde gerade die Anfangsphase als SUS-Domäne herausgestellt. Auch gegen den Tabellenzweiten, TV Voerde, legten die Mädchen furios los. Der Gegner wurde in die eigene Hälfte gedrängt und Torchancen konsequent herausgespielt. Die schönste Kombination führte dann auch zwangsläufig zum ersten Tor: Britta schickt mit einem Zuckerpass Lara auf der linken Seite, die flankt scharf und flach in die Mitte, wo LauraO den Schlappen hinhält und einnetzt. Danach blieben die Mädchen am Ball, LaraD hatte zwei gute Chancen, Britta und Christina Schussmöglichkeiten aus der zweiten Reihe und Laura, SarahM und Lara aus der Kurzdistanz. Und so stand es nach 25 Minuten folgerichtig 3:0, denn zwei der Chancen konnte Lara eiskalt nutzen.
Diese 25 Minuten zählten sicherlich zum Besten, was die U15 in dieser Saison geboten hat. Leider ließ sich das Niveau nicht halten. Der Schlendrian hielt Einzug, der Gegner wurde laufen gelassen und stark gemacht. Noch vor der Halbzeit konnte Voerde auf 2:3 verkürzen
Im zweiten Durchgang fand sich der SUS fast ausschließlich in der eigenen Hälfte wieder und verteidigte mit Frau und Maus. Voerde kam daher nur zu ganz wenigen Möglichkeiten. Ein Freistoß brachte dann doch noch den Ausgleich. Der war zwar nach den Spielanteilen verdient, resultierte aber aus einer klaren Abseitsposition, weil eine gegnerische Stürmerin direkt im 5-Meter-Raum Lisa irritierte.
Beide Teams spielten nun auf Sieg, auf Niederbonsfelder Seite hatten Theresa nach einem prima Solo und Elisa nach klasse Hereingabe von Lara die Chance auf den Siegtreffer, doch Elisas Tor wurde leider wegen Abseits zurückgepfiffen (vermutlich zurecht).
So schafften es die Mädchen ganz knapp nicht, noch den vierten Tabellenplatz zu erobern, hierzu hätten wir gewinnen müssen. Sie haben aber gezeigt, dass sie auch mit dem Tabellenzweiten auf Augenhöhe spielen können.


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 06.05.2012 | Top

   

SA 12.Mai 2012
SA 28.4.2012

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz