aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#1 von TrainAirC , 03.11.2012 11:26

Da nicht alle (die dazu authorisiert sind) regelmäßig in die "elektronische AMTLICHE" schauen, können fortan in diesen Thread aktuelle/interessante Infos gesetzt werden, damit alle Interessierten diese zur Kenntnis nehmen können


U15-Juniorinnen Gruppe 17
Ordnungsgeld
DJK TuSA 06 Düsseldorf (50 €) - Nichtantreten einer Jugendmannschaft -- § 30 Abs. 4 Nr. 9 JSpO
(Spieltag:27.10.2012 Der Verein DJK Tusa 06 trat zum Spiel bei FC Tannenhof nicht an.)
Redakteur: Brückmann

TUSA ist der nächste Gegner der U17 im Pokal. Andere relevante Nachrichten fanden sich aktuell nicht.

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#2 von TrainAirC , 09.11.2012 11:49

9.11.12

U15-Juniorinnen
U15-Juniorinnen Gruppe 16
Ordnungsgeld/Spielewertung
TuS Preußen Vluyn 09 (50 €) - Nichtantreten einer Jugendmannschaft -- § 30 Abs. 4 Nr. 9 JSpO (Tus
Preußen Vluyn tritt zum Meisterschaftsspiel gegen SuS Niederbonsfeld am 10.11.12 nicht an.
Wertung erfolgt für Niederbonsfeld.)

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#3 von TrainAirC , 23.11.2012 21:32

23.11.12:

Redakteur: Scholten, H.-P.
Kreisjugendspruchkammer
Urteil
Spruchkammersitzung am 17.11.2012, im Kreisjugendheim Teutoburger Str. 46119 Oberhausen, in der
Besetzung: Bluhmki (Vors.), Terwiel, Kreuz, Sowinski und Berkhane (Beis.)
29-10-2012 Einspruch des Vereins SuS Niederbonsfeld 1936 e.V. vom 29. Oktober 2012 gegen die
Wertung des Meisterschaftsspiels der Kreisklasse, Gruppe 8, 11er-Mannschaften, FC
Stoppenberg : SuS Niederbonsfeld B-Juniorinnen am Samstag, dem 27. Oktober 2012; Auftrag
durch den VJSK-Vors.
U r t e i l:
1. Dem Einspruch des Vereins SuS Niederbonsfeld 1936 e.V. wird stattgegeben.
2. Die am 29.10.2012 eingezahlte Einspruchsgebühr in Höhe von 15,00 Euro ist dem Verein SuS
Niederbonsfeld 1936 e.V. (12013) zurück zu erstatten.
3. Das Meisterschaftsspiel ist von der Spielleitenden Stelle neu anzusetzen.
4. Die Auslagen der Zeugen (verz.), sowie des Schiedsrichters in Höhe von 15,80 Euro übernimmt der
FVN.
5. Die Kosten des heutigen Verfahrens in Höhe von 75,00 Euro, übernimmt der FVN.
Die anwesenden Beteiligten erklärten Verzicht auf das Einlegen von Rechtsmittel.
Redakteur:

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#4 von TrainAirC , 14.12.2012 16:30

14.12.12:

"Schiedsrichteranschriftenverzeichis
Streichung
Der Schiedsrichter
120303 - Manderscheid, Christian (SV Teutonia Überruhr)
wird aufgrund von andauernden massiv beleidigenden Äußerungen im Internet mit sofortiger Wirkung
gestrichen.
Der Verein wird gebeten, den Schiedsrichter-Ausweis einzuziehen. Vielen Dank.

Redakteur: Kloppenburg, Chr."

.............................................................
was es nicht alles so gibt ...

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#5 von TrainAirC , 11.01.2013 13:18

11.01.2013:

Neuer Spielplan im DFBnet
Der SC Buschhausen 1912 hat seine U15 11er Mädchenmannschaft in eine U15 7er umgemeldet
und spielt jetzt in der Gruppe 25.
Die bereits gespielten Spieltage wurden mit 2:0 für die gegnerischen Mannschaften gewertet Bitte
Spielplanänderungen im DFBnet beachten
.

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#6 von TrainAirC , 28.02.2013 20:49

Hallo,

nach dem die schlechte Wetterlage bzw. die Platzverhältnisse bisher die Nachholspiel der 2. Runde nicht zugelassen hat, werden die Spiele auf den 02.03.13 gelegt.
Da auch die 3. Runde am 09.02.13 komplett ausgefallen ist, wurde diese Spiele auf den Spieltag der 4. Pokalrunde 02.03.13 gelegt.

Siehe Rahmenspielplan für Juniorinnen der Saison 2012/13
2.Spieltag 24.11.12
3.Spieltag 09.02.13 kompletter Ausfall Nacholspieltag 02.03.13
4.Spieltag 02.03.13 neuer Termin 13.04.13
5.Spieltag 13.04.13 neuer Termin 18.05.13
6.Spieltag 18.05.13 nach Absprache
.....

Damit sind folgende Nachholspiele der 2.Runde am 02.03.13 auszutragen.
77 Preußen Vluyn : DJK Labbeck-Uedemerbruch
84 SV Bedburg-Hau : 1. FC Mönchengladbach
95 VfL Repelen : Rot-Weiß Germania Wemb

Angesetzte Meisterschaftsspiele sind zu verlegen, da der Niederrheinpokal (Pokalspieltag im Rahmenspielplan) Vorrang hat.
Nach Absprache mit dem Gegner und Staffelleiter sollte das Meisterschaftsspiel zügig nachgeholt werden.

Die Folgespiele der 3. Runde müssen dann bis zum 23.03.13 (Osterferienbeginn) ausgetragen werden.

99 SUS Niederbonsfeld U13 : Sieger aus Spiel 270530077
109 Sportfreunde Gerresheim : Sieger aus Spiel 270530084
110 Sieger aus Spiel 270530095 : TuS Fichte Lintfort


Mit freundlichen Grüßen
Ursula Nüchter

Fußballverband Niederrhein
Mädchenfussballausschuss
Nienkampstr. 31a
45326 Essen
Tel.:0201-357222


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 28.02.2013 | Top

RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#7 von TrainAirC , 03.05.2013 15:40

3.5.2013:

U15-Juniorinnen Gruppe 16
Ordnungsgeld/Spielewertung
Eintracht Duisburg 1848 (50 €) - Nichtantreten einer Jugendmannschaft -- § 30 Abs. 4 Nr. 9 JSpO
(Eintracht Duisburg trat gegen SuS Niederbonsfeld am 27.04. nicht an. Der Nichtantritt wurde 2,5
Stunden vor Anpfiff im DFBNeT bekanntgegeben. Wertung 2:0 3 Punkte für Niederbonsfeld)
Redakteur: Dreilich, S
U15-Juniorinnen Gruppe18
Ordnungsgeld DFBnet
BV Gräfrath (50 €) - Nichtantreten einer Jugendmannschaft -- § 30 Abs. 4 Nr. 9 JSpO (am 20.04.2013.
Spiel gegen Radevormwald nichtantreten.Spielwertung 0:2 Tore 3 Punkte für Radevormwald) ; SuS
Niederbonsfeld 1936 (50 €) - Nichtantreten einer Jugendmannschaft -- § 30 Abs. 4 Nr. 9 JSpO (Am
13.04.2013 Spiel gegen Gräfrath.nichtantreten.)
Redakteur: Inden, Th.

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#8 von TrainAirC , 31.10.2013 12:07

31.10.13:

"Freigabe der Mannschaftsaufstellung für alle Kreisligen
Auszug einer Mitteilung des Schiedsrichterausschusses an den KFA:
am vergangenen Freitag während unseres Schulungsabends kritisierten gleich mehrere Schiedsrichter,
dass die Vereine ihre Aufstellungen und Mannschaftsdaten teilweise nicht mehr, wie eigentlich
vorgesehen, bis 30 Minuten vor Spielbeginn freigeben, sondern erst kurzfristig, teilweise erst wenige
Minuten vor geplantem Anstoß. Die Passkontrollen sind jetzt noch aufwändiger und vor allem
langwieriger geworden, weil teilweise Spieler erst noch Ausweise aus dem Auto holen müssen. Wenn
man nun aufgrund einer so spät erfolgten Freigabe erst kurz vor Spielbeginn mit der Passkontrolle
anfangen kann, ist ein verspäteter Anstoß von bis zu 15 oder 20 Minuten vorprogrammiert. Dabei wäre
ein geregelter Ablauf durch eine rechtzeitige Freigabe, innerhalb der 30minütigen Frist, problemlos
möglich. Die Schiedsrichter befürchten, dass sich dieser Zustand ohne entsprechende Sanktionen nicht
ändern wird. Der KFA bittet daher die Vereinsvorantwortlichen Ihre Betreuer und Trainer
nocheinmal darauf hinzuweisen, dass die Freigabe der Mannschaftsaufstellung 30 Minuten vor
Spielbeginn zu erfolgen hat. Der KFA wird verstärkt darauf achten, dass diese Regel eingehalten
wird. Bei Nichteinhaltung erfolgt ein Ordnungsgeld
."

Kurz / Kahse

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#9 von TrainAirC , 20.12.2013 11:43

AMTLICHE vom 20.12.2013:

1
Fußballverband Niederrhein e.V.
Geschäftsstelle: Friedrich-Alfred-Straße 10 – 47055 Duisburg – Telefon: 0203 7780 0 – Telefax: 0203 7780 207
Internet: http://www.fvn.de
An die Duisburg, im Dezember 2013
Vereinsjugendabteilungen des Eh/ra.
Fußballverbandes Niederrhein
_________________________
Jugendfußball-Informationen des FV Niederrhein 2/2013
Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,
wie in den vergangenen Jahren, so möchten wir Ihnen auch für das Jahr 2013 wieder eine 2. Jugendfußball-Information zusenden. Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie die einzelnen Informationen an die jeweils betroffenen Stellen in Ihrem Jugendbereich weitergeben bzw. an das schwarze Brett oder in Ihrem Vereinsschaukasten aufhängen könnten. Wir stellen dieses Jugend-Info den Vereinsjugendleitern nicht nur in schriftlicher Form zur Verfügung, sondern wir werden dieses Jugend-Info mit den entsprechenden Anlagen (sofern sie als Datei vorliegen), auch an die „Elektronischen Postfächer“ weiterleiten. Wir hoffen dabei, dass die entsprechenden Informationen inner-halb des Vereines auch an diejenigen Sportkameraden und Sportkameradinnen weitergegeben werden, die für den Jugendbereich zuständig sind.
a. „Fußball-Safari“
Für den Bereich der Grundschulen gibt es beim Fußballverband Niederrhein schon seit vielen Jahren Informationsbroschüren, um den Schulsport attraktiver zu gestalten. Zusätzlich werden schon sehr lange Aus- und Fortbildungsangebote für Grundschullehrer/innen in der Sportschule Wedau in Duisburg angeboten. Nunmehr hat sich der Schulfußballausschuss des Fußballverbandes Niederrhein dazu entschieden, auch den Kindergärten und Kindertagesstätten eine entsprechende Unterstützung zukommen zu lassen. Aus diesem Grunde wurde die sog. „Fußball-Safari“ entwickelt. Die „Fußball-Safari“ führt die Kleinen auf eine gemeinsame Abenteuerreise mit 5 Stationen, die mit einer FVN-Urkunde erfolgreich abgeschlossen wird.
Den Erzieherinnen und Erziehern wird eine Handreichung zur Verfügung gestellt, die eine praktische Hilfe zur Bereicherung der pädagogischen Arbeit darstellt. Des Weiteren werden die Erzieherinnen und Erzieher dazu motiviert, gemeinsam mit den Kindern ein kindgerechtes Bewegungsangebot kennenzulernen und selbst praktisch anzuwenden. Außerdem bietet die „Fußball-Safari“ eine ideale Gelegenheit zur Durchführung einer gemeinsamen Veranstaltung von Kindergärten, Kindertagesstätten und Fußballvereinen. Die Broschüre „Fußball-Safari – eine praktische Handreichung für eine selbständige Durchführung direkt vor Ort“ wird diesem Jugend-Info in Anlage beigefügt. Nähere Einzelheiten können Sie auch bei dem zuständigen Mitarbeiter Manuel Schulitz, Telefon: 0203/7780-214 bzw. E-Mail: schulitz@fvn.de erfahren.
b. Satzungsänderungen für den Jugendbereich
Auf dem Verbandsjugendtag des WFLV am 13. Juli 2013 wurden wieder eine Reihe von Änderungen der Jugendfußballordnung bzw. der Jugendspielordnung verabschiedet. Diese wurden zwischenzeitlich in den Amtlichen Mitteilungen des WFLV bzw. des FVN veröffentlicht. Die wichtigsten Änderungen können Sie dem beigefügten Informationspapier „Satzungsänderungen für den Jugendbereich“ entnehmen. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Änderungen in die WFLV-Jugendspielordnung eingearbeitet worden sind. Die aktualisierte Jugendspielordnung ist den Internetseiten des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes zu entnehmen. Gehen Sie bitte unter wflv.de – Der WFLV – Satzungen und Ordnungen – Jugendspielordnung. Die Neuauflage der Satzung und Ordnungen des WFLV mit den entsprechenden Anlagen wird zu Beginn des Jahres 2014 zur Verfügung stehen.
c. Informationspapier „Altersübergreifendes Festspielen“
Eine gravierende Änderung hat es im § 8 der Jugendspielordnung/WFLV gegeben. Diese Änderung hat zur Folge, dass das „Festspielen“ bei Mannschaften, die in den Spielklassen auf Kreisklasse spielen, nicht mehr altersklassenübergreifend möglich ist. Nähere Informationen zu dieser Satzungsänderung und den Auswirkungen auf den Spielbetrieb können Sie dem Informationspapier „Altersübergreifendes Festspielen (§ 8 JSpO/WFLV)“ entnehmen. Ggf. wird es in naher Zukunft auch noch ein einheitliches Infopapier des WFLV geben.
2
d. Übersichten über die Entschädigungen bei einem Vereinswechsel im Jugendbereich
Aufgrund geänderter Spielklassen auf Seniorenebene mussten auch die Berechnungen in Bezug auf § 12
der WFLV-Jugendspielordnung „Ersatz der Zustimmung zum Vereinswechsel durch Zahlung einer
Entschädigung“ geändert werden. Nach dieser Satzungsänderung wurde es notwendig, dass die
„Übersichten über die Entschädigung bei Vereinswechseln“ überarbeitet und neu aufgelegt werden
müssen. Die „Übersicht über die Entschädigung bei Vereinswechseln von A-Junioren des jüngeren
Jahrgangs bis zu den D-Junioren des älteren Jahrgangs“ und die „Übersicht über die Entschädigung bei
Vereinswechseln von B-Juniorinnen des jüngeren Jahrgangs bis zu den D-Juniorinnen des älteren
Jahrgangs“ wird diesem Jugend-Info in Anlage beigefügt.
e. DFB-Junior-Coach-Ausbildung
Im aktuellen Schuljahr startet bundesweit die DFB-Junior-Coach-Ausbildung für Schüler/innen ab 15
Jahren. Der Fußballverband Niederrhein führt zunächst Lehrgänge an drei ausgewählten Ausbildungsschulen
durch: Max-Planck-Gymnasium Düsseldorf (Kreis 1), Liebfrauenschule Mülhausen (Kreis 6) und
UNESCO-Schule Kamp-Lintfort (Kreis 7). Den Teilnehmern dieser Schulen wird diese Vorstufenqualifikation
mit 40 LE für die Lizenz „Trainer-C Breitenfußball“ angerechnet. Vorrangiges Ziel ist die
Gewinnung, Ausbildung und Förderung „sozialer Talente“, die im Anschluss an den Lehrgang
Praxiserfahrungen sammeln – entweder mit der Leitung einer AG an der eigenen Schule bzw. einer
umliegenden Grundschule (jeweils zu zweit als „Tandem“) und als Kindertrainer im eigenen Verein.
Begleitet werden die Junior Coaches von sog. „Kümmerern“, die u. a. für die Kontaktaufnahme im
Netzwerk von Grundschulen und Vereinen zuständig sind. In den kommenden Jahren sind Lehrgänge an
weiteren Ausbildungsschulen geplant, die vom FVN zunächst den Sportdezernenten der Bezirksregierung
vorgeschlagen werden. Bei Fragen und Interesse an dem Leitfaden für Ausbildungsschulen
wenden Sie sich an Herrn Schulitz, Tel: 0203/7780-214, E-Mail: schulitz@fvn.de.
f. Qualifizierungsmaßnahme „Fußball im Ganztag der Schulen“
Auch im Jahre 2014 wird für diejenigen Vereinsmitarbeiter/innen eine Qualifizierungsmaßnahme
angeboten, die bereits im Ganztag tätig sind bzw. beabsichtigen, zukünftig in der Schule
mitzuarbeiten. Die Qualifizierungsmaßnahme „Fußball im Ganztag der Schulen“ wird für Samstag, den
14. Juni 2014, angeboten. Praxisbeispiele für eine AG-Leitung und Kooperationsanbahnungen werden
u.a. Schwerpunktthema bei diesem Fortbildungslehrgang sein. Interessierte Personen werden gebeten,
sich „Online“ anzumelden. Dabei können Sie sich unter www.fvn.de – Lehrgänge/Qualifizierung –
Online-Buchung – Bereich „Angebote im Jugendbereich“ – Kategorie „Fußball im Ganztag der
Schulen“ anmelden.
g. Ferienfreizeitlager des FV Niederrhein in Deitenbach an der Aggertalsperre im Jahre 2014
Auch im Jahre 2014 wird das Jugendfreizeitlager in Deitenbach wieder angeboten. Dabei erwarten die
Jugendgruppen an der Aggertalsperre im oberbergischen Deitenbach 13 Tage Spaß rund um den
Fußball. In der 1. Lagerzeit vom 05.07.-17.07.2014 und in der 2. Lagerzeit vom 19.07.-31.07.2014 sind
noch Plätze frei. Ein Verein kann für seine Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren ein oder mehrere
Nurdach-Häuser anmieten. Eine Gruppe besteht aus 6 Kindern und 1 Begleitperson. Als Begleitpersonen
kommen Eltern, Trainer und Betreuer oder sonstige geeignete Personen in Frage. Ein umfangreiches
Freizeitangebot erwartet die Kinder, wobei es u. a. einen Besuch der Karl-May-Festspiele in Elspe, eine
Nachtwanderung, eine Lagerolympiade und den Besuch in den umliegenden Schwimmbädern gibt. Für
die 13 Tage sind pro Kind 190 € (einschließlich Unterkunft, Verpflegung und Besuch der Karl-May-
Festspiele in Elspe) zu bezahlen. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung Jugend, Robert
Ehlen, Telefon:0203/7780-205, E-Mail: ehlen@fvn.de.
h. DFB-Mobil kann auch im Jahre 2014 wieder angefordert werden
Alle Vereine können auch im nächsten Jahr wieder das DFB-Mobil anfordern. Das Präsidium des
Deutschen Fußball-Bundes hat beschlossen, das Projekt auch im Jahre 2014 fortzusetzen. Dabei wird
auch ein neues Modul angeboten, was von allen Vereinen angefordert werden kann. Das neue Modul
beschäftigt sich inhaltlich vor allem mit modernen und variantenreichen Spielformen des 4:4.
Ansprechpartner für das DFB-Mobil bleibt weiter in den bewährten Händen von Karl Häger, der unter
der E-Mail haegerfvnkreis3@web.de zu erreichen ist. Vereine, die Interesse haben, das DFB-Mobil für
ihren Verein im Jahre 2014 nutzen zu wollen, sollten sich frühzeitig an Karl Häger wenden.
In der Hoffnung, Ihnen mit diesen Informationen gedient zu haben, wünschen wir Ihnen für Ihre zukünftige
Arbeit mit Ihrer Jugendabteilung weiterhin viel Erfolg und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
FUßBALLVERBAND NIEDERRHEIN e.V.
gez. Michael Kurtz
Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses
Robert Ehlen
Bildungsreferent

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#10 von TrainAirC , 27.05.2014 14:02

FVN.de:

Änderungen im Spielbetrieb der C-Juniorinnen


Künftig Spielbetrieb mit 9er-Mannschaften, 7-er Spielbetrieb bleibt bestehen

Verbandsjugend- und Verbandsmädchenfußballausschuss haben für die Saison 2014/2015 beschlossen, dass der Spielbetrieb der C-Juniorinnen von 11er-Mannschaften auf 9er-Mannschaften geändert wird. Der 7er-Spielbetrieb bleibt weiterhin bestehen.

Grund für die Abschaffung des 11er-Spielbetriebs im C-Juniorinnen-Bereich ist die Stagnation der C-Juniorinnen 11er-Mannschaften bei rund 25 Mannschaften pro Saison. Gleichzeitig besteht der Wunsch der Vereine, eine "Leistungsklasse" einzuführen. So wurde nun eine alternative Lösung erarbeitet und in einer Umfrage allen Vereinen mit Mädchenmannschaften unterbreitet. Die Auswertung dieser Umfrage hat ergeben, dass die überwiegende Mehrheit für eine Umstellung auf 7er- und 9er-Mannschaften plädiert.

Sollten sich bei den 9er-Mannschaften mehr als 30 Vereine melden, kann wahrscheinlich schon zur Saison 2014/2015 dem Wunsch nachgekommen werden, eine Leistungsklasse einzuführen. In diesem Falle spielen alle Vereine bis zum Jahresende nach regionalen Gesichtspunkten in verschiedenen Gruppen. Danach werden sie in sogenannte "Leistungsklassen" bzw. "Normalgruppen" eingeteilt und spielen in diesen neuen "Spielklassen“ die 2. Halbserie.

„Wir müssen den Spielbetrieb flexibel gestalten und den Herausforderungen ebenso wie den Wünschen der Vereine gerecht werden“, erklärt Laura Hayen, Vorsitzende im Ausschuss für Mädchenfußball des Fußballverbandes Niederrhein. Die Flexibilisierung des Spielbetriebes ist einer der Kernpunkte im Masterplan des DFB. Durch die Anpassung wird es den Vereinen erleichtert C-Juniorinnen-Teams zu gründen, im Spielbetrieb zu halten und so auch den eigenen Verein für interessierte Spielerinnen attraktiv zu machen.

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: aktuelle Infos aus der "AMTLICHENonline"

#11 von TrainAirC , 03.10.2014 10:18

AMTLICHE online vom 2.10.14:

"Ordnungsgeld SF 1930 Königshardt (75 €) - Nichtantreten einer Jugendmannschaft -- § 30 Abs. 4 Nr. 9 JSpO (Die Mannschaft trat am 27.09.2014 gegen SG Altenessen nicht an. Das Spiel wird mit 2:0 Toren und 3 Punkte für SG Altenessen gewertet.) ; Rot-Weiß Essen e. V. (165 €) - Spielen ohne Spielberechtigung -- § 30 Abs. 4 Nr. 2 JSpO (Das Meisterschaftsspiel vom 13.09.2014 Rot Weiß Essen gegen SpVg Schonnebeck wird mit 2:0 Toren und 3Punkte für Schonnebeck gewertet,da Rot Weiß Essen 11 nicht Spielberechtige Spieler hatte.) ; Rot-Weiß Essen e. V. (90 €) - Spielen ohne Spielberechtigung -- § 30 Abs. 4 Nr. 2 JSpO (Das Meisterschaftsspiel vom 20.09.2014 Rot Weiß Essen gegen SUS Niederbonsfeld bleibt in der Wertung bestehen Rot Weiß Essen setzte 6 nicht Spielberechtige Spieler ein.) Redakteur: Klein"


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 03.10.2014 | Top

   

Spieltag 25.10.14
Spieltag 27.09.14

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz