RE: Spieltag 21.11.09

#16 von Micky 4 ( gelöscht ) , 23.11.2009 20:15

Ich komme sofort zum Platz nach Frintrop. - Michelle


Micky 4

RE: Spieltag 21.11.09

#17 von TrainAirC , 25.11.2009 11:24

Adler Frintrop - U13 2:2

Tore: Laura Elisa. MichelleL hält einen Handelfmeter!


 
TrainAirC
Beiträge: 3.546
Registriert am: 20.07.2009


RE: Spieltag 21.11.09

#18 von TrainAirC , 25.11.2009 18:57

so sah man/frau das U17-Spiel aus Leither Sicht:

Spielbericht


Rückschlag für SV Leithe- Mädchen

SUS Niederbonsfeld 1936 - SV Leithe 4:0 21.11.2009




Das U17 Mädchen Team des SV Leithe fuhr am Samstagmittag ersatzgeschwächt nach Niederbonsfeld. Wie unterschiedlich doch Fußballspiele sein können.

So konnten die SV -Mädchen vor 14 Tagen, nach einer super Mannschaftsleistung das Spiel mit 1:5 gewinnen. Im heutigen so wichtigen Spiel, trat unser Team dagegen hilf- und willenlos auf. Natürlich waren unsere Fußballerinnen darauf vorbereitet, dass es beim Mitkonkurenten nicht einfach sein würde. Und dennoch: Mit einer 0:4-Klatsche hatte dann aber wohl kaum jemand gerechnet.




Wir erspielten uns anfangs noch Torchancen, aber wie so oft vergaben wir eine Großchance nach der anderen. Obwohl wir bis zur 20. Minute das Spiel noch offen gestalten konnten, das Tor traf nur Niederbonsfeld. In der 29. Minute, nach einer Ecke war es dann soweit, wir kassierten das 0:1. Die SUS- Mädchen spielten zeitweise etwas ruppigen Fußball, diese Art zu spielen, bekam unser Team oft zu spüren. Leider wurden diese Fouls vom Referee nicht immer geahndet. Das Foul von Anna-Lena übersah er nicht, sie bekam dafür auch noch die Gelbe Karte.




Nach der Halbzeit merkte man schnell, dass unsere Mädchen weiter ohne Biss und Leidenschaft spielten. Es kam kein Aufbäumen, es wurde fast nur noch auf unser Tor gespielt.

Niederbonsfeld glänzte und überzeugte nicht spielerisch, sondern durch die einfache „Kick and rush“ Spielweise. Die Gastgeberinnen waren auf dem Platz hellwach und zeigten Einsatz. Sie wollten das Spiel gewinnen, auch wenn ihr Motto aus der Abwehr heraus teilweise nur „Schießen und Stürmen“ hieß. Wir dagegen schafften es nicht uns gegen diese, so einfache Spielweise zu wehren.




Wir haben es den Gastgeberinnen leicht gemacht, sie zum Tore schießen eingeladen. Wir hatten Glück das auch die SUS Mädchen ihre Chancen nicht immer nutzten. Es war nur eine Frage der Zeit, wann die nächsten Tore fallen würden. Niederbonsfeld erhöhte weiter den Druck und kam am Ende zu einem hoch verdienten 4:0 Erfolg. (Tore in der 52.; 55.; und 61. Spielminute)

Zu keinem Zeitpunkt konnte Leithe heute das abrufen, was sie in den letzten Spielen auszeichnete. Einstellung, Zweikampfstärke, sowie auch die zunehmende Technik und Spielstärke. All das suchten wir heute vergebens.




Sicher, die Mädchen von SUS waren heute klar die bessere Mannschaft. Aber dies bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass wir zwangsläufig das Bemühen vermissen lassen mussten, das Spiel zumindest annehmen und mitmachen zu wollen. Es kann nicht sein, dass wir nach dem 0:2 einfach aufgeben und in den letzten 30 Minuten überhaupt keine Gegenwehr mehr leisten.

Wir sind alle sehr enttäuscht, aber das kann nur kurz anhalten.




Wir müssen uns nicht verstecken, dass unsere Mädchen Fußball spielen können, wissen sie selbst. Ab sofort gilt es den Blick nach vorne zu richten. Im Leben gibt es halt auch solche Tage, abhacken Mädels. Jetzt heißt es weiter dran zu arbeiten den Kopf frei zu bekommen und wieder Einsatz und Leidenschaft zu entwickeln.



 
TrainAirC
Beiträge: 3.546
Registriert am: 20.07.2009


RE: Spieltag 21.11.09

#19 von Fan5 , 26.11.2009 14:21

Auch wenn man sicherlich der Meinung sein könnte, dass ich nicht objektiv bin, die Leithener sollten sich die Frage stellen, ob wir das gleiche Spiel gesehen haben!!??
Meines Erachtens hat gerade der Schiedsrichter eine hervorragende Leistung gezeigt und trotz des für Mädchenmannschaften körperbetonten Spiels -und das sicherlich auf beiden Seiten- stets für eine angemessen Ordnung gesorgt.
Ich kann unseren Mädchen nur gratulieren, denn wir haben gut dagegen gehalten und den Kampf -wie leider nicht in anderen engen Spielen aus der Vergangenheit- angenommen. Wenn man ehrlich ist, wurde unsere Torhüterin Maddi nur sehr wenig gefordert und was Maddi zu leisten im Stande ist, wissen wir wohl alle. Die Abwehr stand sicherlich nicht immer souverän, ließ aber trotzdem nicht wirklich viel anbrennen. Das Mittelfeld -insbesondere Marie- und unser Sturm mit Nadine und Mayra suchte zumindest an diesem Tage (aber auch in den vergangenen Spielen) seines gleichen: effektiv, hohe Durchsetzungskraft, Schnelligkeit und vor allem erfolgreich. Was will man mehr?
Weiter so !!!!!


Fan5  
Fan5
Beiträge: 3
Registriert am: 21.07.2009


   

Spieltag 28.11.09
8. Mädchen-Spieltag , 14.11.09

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen