Spieltag 14.9.13

#1 von TrainAirC , 10.08.2013 14:17

U17 I - BW Mintard 1:4 (1:1)
Tor: Eigentor

U17 II - SV Kray oW 10:3 (4:2)
Tore: Sarah(5) Ludi(2) Pia(2) Julienne

SuS Dinslaken - U15 FSP 3:2
Tore: ?

TUSEM II - U13 0:13
Tore: Brianna(7) LeonieK(3) Annkathrin HannahK Sofia

......................................................
MITTWOCH 18.9.2013 Pokalspiele Kreis 12:

SCWH - U17 6:5 (Heimrechttausch)

U13 - FC Kray 11:3


......................................................
Hallo Mädels,
wie jedes Jahr sammeln wir eine Umlage für die mannschaftsübergreifende Mannschaftskasse ein.
Wie bekannt finanzieren wir damit z.B. den Sprudeleinkauf über das ganze Jahr, bezuschussen Besuche bei McD usw.

Bitte bringt von daher bei einer der nächsten Trainingseinheiten (passend!) 15 Euro in einem mit eurem Namen beschrifteten Briefumschlag mit und gebt diesen an euren Trainer oder direkt an mich (Christian) weiter.

Geschwisterkinder, die beide bei den Mädchen kicken? Dann beträgt die Umlage wie gehabt 10 Euro je Spielerin.


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 18.09.2013 | Top

RE: Spieltag 14.9.13

#2 von TrainAirC , 14.09.2013 15:01

U17 II - SV Kray04 10:3 (4:2)
Das Auftaktspiel der Saison gegen die Mädels vom SV Kray 04 wollten wir unbedingt gewinnen. Aber nach fünf Minuten schien dieses Vorhaben schon am Scheitern zu sein: wir lagen 0:2 zurück !
Individuelle Fehler, sowie eine deutlich zu spürende Verunsicherung, machten dem Team zu schaffen. Auch die taktische Umstellung auf das 7er-Feld, sowie die fehlende Absicherung durch den nicht vorhandenen "letzten Mann" zog grosse Unsicherheit nach sich. Im Aufbau nach vorne landeten zunächst die meisten Bälle beim Gegner.
Dennoch gelang recht zügig der "Turn around". Hilfreich war hierbei sicher, dass die Mannschaft auch bei dem unerwarteten Rückstand ruhig blieb und sich nun langsam auf ihre Fähigkeiten besann. Das Spiel nach vorne klappte nun zusehends besser und die Defensivspielerinnen wussten ihr Stellungsspiel zu verbessern und gewannen jetzt fast alle Zweikämpfe.
Natalie im Tor machte ihre Sache schon recht sicher, kleine taktische Fehler konnte sie immer wieder durch gutes Positionsspiel und ihr sehr gutes Reflexverhalten ausgleichen.
Und dann fielen auch die Tore für uns !
Treffer von zweimal Sarah und zweimal Pia bogen noch der Pause die Partie
Nach der Pause hatten die Gäste nicht mehr viel zu bestellen. Chancen im Minutentakt. Ludi mit nem Doppel-Whopper , Sarah mit ihren Treffern 3 , 4 und 5 , sowie Julienne schraubten das Ergebnis in den zweistelligen Bereich, wobei dem Gegner zwischendurch noch Treffer Nummer 3 gegönnt wurde
Am Ende stand ein 10:3 Sieg über den sich alle redlich freuten - am nächsten Wochenende wollen wir hier nachlegen
Wir reisen in den Essener Norden zum Vogelheimer SV ...
U17 II - Team: Natalie(TW) Ludi Cathleen(C) Sarah Julienne Julia Pia Yanina Charline



SUS U17 I : BW Mintard 1:4 (1:1) / von Thomas
Im ersten Spiel der neuen Saison hatten wir das gleiche Problem, wie in vielen Spielen der alten:
Die eigenen Torchancen wurden nicht genutzt und dann durch unnötige Fehler in der Abwehr die Punkte verschenkt. Doch jetzt zum Spiel:

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Man merkte beiden Teams an, dass man sich noch im Anfang der Saison befindet. Viele Zuspiele fanden noch keinen Abnehmer. Durch ein Eigentor nach einer Ecke konnten wir dann ca. 10 Minuten vor der Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen. Die Führung hielt aber nicht lange. In der 35. Minute gelang Mintard nach einem sehr schön heraus gespielten Angriff der Ausgleich. Das Ergebnis war trotz eines leichten Chancenvorteils für uns zur Halbzeit in Ordnung.

In der Halbzeit wurde das Team dann auf einigen Positionen umgestellt. Diese Umstellung wurde von den Mädchen auch hervorragend umgesetzt und es entwickelte sich die stärkste Phase unseres Teams. Eine Viertelstunde lang wurde der Gegner komplett in seine Hälfte gedrängt und wir erspielten uns etliche Tormöglichkeiten, die aber leider alle vergeben wurden.
Dann passierte das, was nicht passieren darf: quasi aus dem Nichts gelang Mintard die 2:1 Führung. Unsere Mädels gaben aber nicht auf und spielten weiter gut nach vorne. Mintard wurde aber durch den Führungstreffer ebenfalls stärken und hatte auch einige hochkarätige Torchancen, die zum Glück nicht zur Vorentscheidung führten. Nachdem wir eine Riesenchance ausgelassen hatten, konnte Mintard dann im Gegenzug ca. 5 Minuten vor dem Abpfiff mit dem 3:1 die Vorentscheidung machen. Danach war die Partie gelaufen und Mintard gelang kurz vor Schluss noch das 4:1.

Es war heute kein schlechtes Spiel von unserem Team. Man konnte viele gute Ansätze sehen. Paulina zeigte in íhrer ersten Partie für den SUS auch, dass sie eine echte Verstärkung für uns ist. Letztendlich haperte es in der Chancenauswertung. Aber wir werden jetzt den Kopf nicht hängen lassen, sondern weiter konzentriert arbeiten und dann stellt sich auch der Erfolg ein.
Leider müssen wir nächste Woche nach Schonnebeck, die wohl die stärkste Mannschaft in der Gruppe stellen. Aber mal sehen, im Fußball ist alles möglich.
Gespielt haben: Michelle, Lena, SarahC, Britta, Sophie, Chrissi, Luisa, LauraO, Lara, Paulina, Theresa und MarieS.

TUSEM Essen II - U13 0:13 (0:5) / von ChristianK
Zu unserem 1. Meisterschaftsspiel waren wir beim nachgemeldeten Tusem Essen II zu Gast. Unser Gastgeber ist als 2. Mannschaft installiert worden, da sich beim Tusem im U13er Bereich mehr als ausreichend Mädchen zum Spielen befinden. Daher tritt unser Gegner diese Saison auch außerhalb der Wertung an.
Es zeigte sich auch von Beginn an, dass unser Gegner unseren Mädchen nicht viel entgegenzusetzen hatten. Chancen zuhauf auf Seiten des SUS, darunter viele Schüsse an das Gebälk von Lea, Leonie und Brianna. Aber viele Schüsse scheiterten auch am "viel zu kleinen" Tor . Es dauerte auch bis zur 7. Minute, ehe Brianna den Bann brach und das 1:0 erzielte. Bis zur Halbzeit erzielten Hannah K. eines und Brianna noch drei Tore. Mit 5:0 ging es in die Pause. Nachdem ziemlich durchgewechselt wurde, startete Sofia mit dem Torreigen 2.0. Weitere Tor schossen Leonie, Annkathrin und Brianna. Für Laura war es ein eher unterbeschäftigter Tag, unsere Abwehr ließ keine Torchance zu, die diesen Namen verdient hätte. Dieses Spiel war eher als Trainingseinheit zu sehen, die Mädchen vom Tusem mühten sich redlich, hatten aber zu keiner Zeit den Hauch einer Chance. Unsere SUS-Mädchen konnten hingegen üben, den Ball in den eigenen Reihen zu spielen und mehr Gefühl für den Torschuss zu bekommen. Die zukünftigen Spiele, sowohl im Pokal als auch in der Meisterschaft, werden mehr von unseren Mädchen abfordern. Angst nach den Vorstellungen in Bergheim und in Essen muss man allerdings nicht haben.

Tore:
Brianna: 1:0; 3:0; 4:0; 5:0; 8:0; 10:0; 11:0
Leonie: 7:0; 9:0; 13:0
Hannah: 2:0
Sofia: 6:0
Annkathrin 12:0

SUS Dinslaken - SUS Niederbonsfeld 3:2 (1:1)
Torschützin: Helene (2)
Ein spielerisch ganz, ganz schwaches Spiel gegen einen guten, einsatzfreudigeren Gegner. War das Mittelfeld am letzten Wochenende noch bärenstark und spielentscheidend, zeigte es diesmal ein komplett anderes Gesicht und verlor die entscheidenden Zweikämpfe durch Behäbig- und Sorglosigkeit und ließ die beiden Stürmerinnen vorne verhungern. Einzige Lichtblicke mit Abstrichen die Abwehr (insbesondere Tina und Isabelle, die das erst Mal im Tor stand) und Helene mit zwei eiskalt abgeschlossenen Steilpässen.

Hoffen wir mal, dass auf eine misslungene Generalprobe eine tolle Premiere folgt und am kommenden Samstag wieder ein anderes Gesicht zu sehen sein wird.


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 15.09.2013 | Top

   

Spieltag 21.9.13
Mannschaftskasse 2013

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz