Spieltag 23.11.13

#1 von TrainAirC , 10.08.2013 16:45

U17 I spielfrei

SV Borbeck - U17 II 3:2 / geändert
Tore: Lisa SarahL

MSV Opladen - U15 0:4 / schon am Donnerstag
Tore: Helene(2) LeonieJ Amelie

FC Kray - U13 2:5
Tore: HannahV(3) HannahK Kira

U11 - HSV Langenfeld 1:7
Tor: Luciana

.............................................
Montag 25.11.13
U13 - SFN 4:0
und (parallel)
U17 II - SCWH 2:7

.............................................
[b]Mittwoch 27.11.13
Mettmann08 - U11
Anstoss 18.00h


Wichtige INFO:
Aufgrund der parallel stattfindenden M-Spiele der U13 u. U17 II am MO 25.11.13
entfällt für alle anderen Teams das Training


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 25.11.2013 | Top

RE: Spieltag 23.11.13

#2 von TrainAirC , 15.11.2013 17:22

Das ist der aktuelle Stand für das Hallensoccer-Event am 14.12.:

Zusagen U11: Joy LeonieV Sofia = 3
Absagen U11:

Zusagen U13: HannahK HannahV = 2
Absagen U13:

Zusagen U15: Maren LeonieJ Skrollan Melissa Jule Bhagi Helene Amelie Tamara LuisaD Jasmin Josie Tina LauraN SophieG Janine = 16
Absagen U15:

Zusagen U17: Chrissi Britta SophieW Lulu Charline SarahL Lara LauraO Bianca SarahC = 10
Absagen U17:

Zusagen TrainerInnen
: Christian Arend Thomas = 3
Absagen TrainerInnen:

Zusagen Gesamt: 34

PKW-Plätze HIN: Christian(4) Thomas(4-6) Arend(4) Keuchel(3) Lüdtke(4 abLbg) Werwer(4) Stilke(4) Lankers(3) Hillemacher(1) Vogt(4) Modha(3) Wordel(4) Knittel(3) Kramer(4) grünendahl(3 ausLbg)= 52

PKW-Plätze RÜCK: Christian(4) Thomas(4-6) Arend(4) Keuchel(3) Lüdtke(4 bis Lbg) Lankers(3) Hillemacher(1) Vogt(4) Modha(3) Wordel(4) Knittel(3) Kramer(4) Grünendahl(3 ausLbg) = 44


Evtl.: Jäger Oppermann


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2013 | Top

RE: Spieltag 23.11.13

#3 von Rot-weisschen , 16.11.2013 08:32

Ich kann auch meine Fracht wieder mit zurück nehmen:-) .LG Susanne

 
Rot-weisschen
Beiträge: 171
Registriert am: 02.11.2011


RE: Spieltag 23.11.13

#4 von TrainAirC , 22.11.2013 14:31

Für den Hallensoccer liegen jetzt insgesamt 51 Zusagen vor (48 Spielerinnen & 3 Trainer)

Bitte alsbald die restlichen Anmeldungen einreichen. Anmeldeschluss ist der SA 30.11.13 (auch für Trainer, die nicht in die Pötte kommen )

 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009


RE: Spieltag 23.11.13

#5 von TrainAirC , 23.11.2013 19:48

SV Borbeck - U17 II 3:2 (1:0)
Unglaubliches von der Prinzenstrasse
Unglaubliche Organisationsinkompetenz bei den Gastgebern.
Mein PC, das unbekannte Wesen - okay, da haben wir auch mitunter Probleme.
Lauter ausgewachsene Fussballkerle, die da rumlaufen, aber niemand hat Motivation für den nicht erschienenen SR das Spiel zu leiten.
Unglaublich, dass auf diesem Hintergrund das Spiel mit zwanzig Minuten Verspätung erst beginnen kann
Unglaublich mit welchem Fussballverständnis mann (!) uns später drängen will, das Spiel der Mädchen doch zu verkürzen, weil doch die Jungen dann spielen müssten.
Unglaublich aber auch, was wir heute für ein schlechtes Spiel abgeliefert haben

FC Kray – U13 2:5 (1:3) / von chriskeu
Das zweite Auswärtsspiel in Folge gegen einen Gegner der Top 4 gab es heute in der Kray Arena an der Buderusstr. in Essen. Während der Gegner auf einen vollen Kader zurückgreifen konnte, begnügten wir uns zwangsweise mit neun Spielerinnen, wobei Lara und Ricarda zudem gesundheitlich angeschlagen waren.
Das Spiel begann durch Respekt geprägt und mit Chancen auf beiden Seiten, trotzdem legten die Mädchen von der Buderusstr. eine große Intensität in den ersten Minuten an den Tag und wirkten taktisch sehr gut eingestellt. Die erste große Gelegenheit hatte dann auch Kray in der 3. Minute, die aber Laura im Tor mit toller Parade zu Nichte machte. Aber auch unsere Spielerinnen kamen zu ihren Chancen. In der 6. Minute passte dann Hannah K. zu Kira, und die schoss dann aus mittlerer Distanz hoch zum 0:1 ein (6‘). Unsere Mädchen machten nun mehr Druck, schossen öfter auf das Tor, ohne aber mit der letzten Konsequenz zu Werke zu gehen. Lea versuchte es unter der Zeit mit einem schönen Schuss aus der Distanz, welcher aber von der Krayer Torfrau gut pariert wurde. Ein Freistoß von der Mittellinie nebst fehlender Abstimmung zwischen Lea und Laura sorgte dann für den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 (12‘).
Das änderte nichts an den weiteren Angriffsbemühungen der SUS-Mannschaft. In der 17. Minute schlug Lea lang ab zu Hannah V., die setzt sich sauber durch und erzielt mit einem flachen Schuss ins kurze Eck die neuerliche Führung zum 1:2 (17‘). Trotzdem musste Laura immer wieder mit guten Paraden und Reflexen den Offensivbemühungen von Kray standhalten. Es war dann Hannah K., die im Zweikampf an der Mittellinie den Ball übernahm, einige Schritte auf das Tor zuging und dann flach und mit Druck unten ins linke Eck zum 1:3 schoss (25‘). Damit ging es in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann aus unserer Sicht positiv mit einem Doppelpass zwischen Kira und Hannah V., die dann mit Wucht hoch ins Tor zum 1:4 schoss (36‘). Überhaupt funktionierte das Zusammenspiel zunehmend besser. Dem 1:5 ging ein Pass von Kira auf Hannah K. voraus, die spielte einen Doppelpass mit Hannah V, welche dann wieder mit einem hohen Schuss ins Tor abschloss (38‘). Zwischendurch hatte Laura immer wieder Gelegenheit sich durch gute Reaktionen auszuzeichnen. In der 53. Minute kam dann doch noch der Anschlusstreffer zum 2:5, als unsere Abwehr etwas offener und weniger konzentriert war, was aber als logische Konsequenz des auf beiden Seiten mit hohen Tempo geführten Spiels gewertet werden kann. Dieses Ergebnis hatte dann bis zuletzt Bestand, als die sehr gute Schiedsrichterin das Spiel mit einem Pfiff beendete.
Wir haben heute ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe gesehen, die körperbetont, aber zu jeder Zeit fair sich ein intensives packendes und bis zuletzt spannendes Spiel lieferten. Nutzt Kray seine nicht so wenigen Chancen besser, ist hier ein anderer Ausgang möglich. Den Unterschied machten aber eine glänzend aufgelegte Laura im Tor und die Konsequenz der Chancenverwertung unserer Mädchen im Sturm.
Wir lernen aus dem Spiel weiter, dass wir Alternativen auf der linken Seite haben. Jana hat in der zweiten Halbzeit die erkältete Ricarda ersetzt und an deren tolle Leistung angeknüpft. Kira hat sich für Ihre Leistung links im Sturm mit dem 1:0 belohnt und ein klasse Spiel gemacht. Es wäre aber ungerecht nur diese Drei anzuführen, es gab heute keinen „Ausfall“, im Gegenteil haben wir heute eines der besseren Spiele in dieser Saison gesehen und alle auf dem Platz hatten ihren Anteil daran. Sowohl die „restliche“ Abwehr mit Berenice und Lea, als auch der Sturm mit den beiden Hannahs legten heute ein wahnsinniges Laufpensum zurück und bestachen durch nimmermüden Einsatz.
Damit haben wir nach Steele 03/09 die zweite Hürde mit dem FC Kray erfolgreich genommen. Montag wartet das Spiel gegen Niederwenigern.
Aufstellung: Laura, Berenice, Lara, Lea, Hannah V., Ricarda, Kira, Jana und Hannah K.


MSV Opladen – U15 0:4 (0:2) / von Arend
Im vorgezogenen Spiel des 7. Spieltags bestand die Möglichkeit mit einem Punktgewinn aufgrund des grandiosen Torverhältnisses die Tabellenführung zu übernehmen. Diese Chance ließen sich unsere Mädels letztlich nicht nehmen und gewannen hochverdient mit 4:0 ein Spiel, das unter Flutlicht und auf Asche mal wieder unter sich mittlerweile wöchentlich verändernden Randbedingungen stattfand. Auch ohne die schul- und verletzungsbedingt fehlenden Janas kamen die Mädels gut ins Spiel hinein, die ersten Torchancen nach Steilpässen auf unsere pfeilschnellen Stürmerinnen wurden jedoch noch vergeben. Nach einem sehr sehenswerten Spielzug über außen kam der Ball in der 11. Minute in die Mitte zu Helene, die sich diese Chance dann nicht entgehen ließ und die frühe Führung erzielte. Danach plätscherte das Spiel für meinen Geschmack etwas zu sehr vor sich hin, Ballgewinne wurden zu leicht in den Fuß des Gegners gespielt oder ungenau weitergespielt, wodurch Opladen einige Steilpässe auf deren Nr.16 spielen konnte, die mit Alleingängen und Weitschüssen für die ein oder andere gefährliche Situation vor dem eigenen Gehäuse sorgte. Ganz wichtig war dann vor der Pause das 2:0 durch Amelie, die ihr großes Kämpferherz in die Hand nahm, mal mit in den Strafraum ging und die Hereingabe zu ihrem zweiten Saisontor zur beruhigenden Pausenführung versenkte. Nach der Pause lag das Augenmerk, zunächst darauf, sicher zu stehen und kein schnelles Anschlusstor zu bekommen. Leider ging der Fokus auf das Spiel in der Pause etwas verloren, in dieser Phase kam läuferisch aus dem Mittelfeld einfach zu wenig, es fehlten die Anspielstationen, um den Ball schnell nach vorne bringen zu können. Es dauerte dann bis zur 59. Minute bis Leonie ihre Forderung während des Spiels an Laura (ganz starke, ruhige Partie im Verbund mit Maren), mal den Körper einzusetzen, selbst entschlossen umsetzte und sich mit dem 3:0 und dem Sprung an die Spitze der ligaweiten Torjägerliste belohnte. 4 Minuten später sorgte Helene mit ihrem zweiten Tor und dem zehnten insgesamt für den Endstand aus dem Gewühl heraus. Isabell bekam relativ wenig aufs Tor, in den Situationen, wo sie aber gefordert war, stand sie goldrichtig und reagierte glänzend. Die Freude über den Sprung an die Tabellenspitze kannte nach dem Abpfiff keine Grenzen. Nach dem spielfreien Wochenende steht nun am 30.11. das Spitzenspiel in Langenfeld an, wo sich die Mädels durchaus weiter absetzen können, wenn wieder so konzentriert wie über große Strecken des Spiels zu Werke gegangen und läuferisch mehr Wert auf das Spiel ohne Ball gelegt wird.
Nochmal an dieser Stelle ein großes Lob an alle Spielerinnen für euren Einsatz in der bisherigen Saison. Der Erfolg kommt deshalb nicht wirklich unverhofft, macht weiter so und bleibt am Ball!


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 24.11.2013 | Top

   

Spieltag 30.11.13
Spieltag 16.11.13

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz