Spieltag 29.11.2014

#1 von TrainAirC , 02.08.2014 14:50

U17 I - Steele03/09
Spielabsage durch Steele !!

SF 08/21 Bottrop - U17 II 2:4 (1:1)

U15 - Union W`tal III 11:1

U13 spielfrei

FR 28.11.14
Vfl Gennebreck - U11 2:0 FSP

.........................................................................
Sonntag 30.11.2014
Hallenkreismeisterschaften für U13, U15 und U17

- Infos in den jeweiligen Threads -


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 29.11.2014 | Top

RE: Spieltag 29.11.2014

#2 von TrainAirC , 29.11.2014 15:53

U15 - Union Wuppertal III 11:1 (6:0) / von Arend
Wir wollten uns auf das morgige Hallenturnier durch hohe Laufbereitschaft und genaues Passspiel gezielt vorbereiten, letztlich kam ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg dabei heraus. Leider war es gegen einen überforderten Gegner mindestens in Halbzeit zwei kaum zu ertragen, was wir fußballerisch gezeigt haben. Ein Sieg ohne jegliche positive Weiterentwicklung, deswegen nur noch die Torschützinnen:
Bhageshree und Skrollan (je 3)
Amelie (2)
Hannah, Maren und Brianna (je 1)

SF Bottrop - U17 2:4 (1:1)
Remis wäre wohl letztlich das gerechte Ergebnis gewesen, denn nach zweimaligem Rückstand (0:1 später 1:2) waren die Gäste so ziemlich auf der Verliererstrasse. Allerdings waren die Bottroper Mädchen in Hälfte 1 sehr nachlässig mit den sich bei teils deutlicher Feldüberlegenheit bietenden Torchancen und scheiterten zudem an einer glänzend parierenden Sarah im SuS-Tor.
In der letzten Viertelstunde des Spiels machte sich der Kräfteverschleiss bei den Bottroper Spielerinnen (traten nur zu siebt an) deutlich bemerkbar und die Bonsfelder Mädchen nutzten ihre Chance und kippten das Spiel mit drei Treffern in schneller Abfolge.
Auswärtssieg Platz 4

Berichte zu den Spielen der U13-Hallenkreismeisterschaften 2014 am 30.11.2014 / von Christianissimo
Vor dem Turnier wäre ein realistisches Szenario Platz 4 für unsere Mannschaft gewesen. Nach den üblichen Verdächtigen Mintard, Niederwenigern und Kray wäre eine Positionierung vor den Sportfreunden 07 aus Rüttenscheid eine nicht unwahrscheinliche Option. Das Turnier hielt aber Überraschungen parat.
Den Auftakt in der 5er Gruppe hatten wir gegen das in diesem Spiel favorisierte Team aus Mintard zu bestreiten. Das Spiel begann mit wenigen Chancen auf beiden Seiten recht ausgeglichen. Es dauerte bis zur 7. Minute als unsere Mädchen im Angriff waren. Der Einschuss von der Seite ging aber zur gegnerischen Spielerin, die leitete einen schnellen Konter ein und Laura hatte gegen die allein auftauchende Schützin das Nachsehen. Zu diesem Zeitpunkt etwas unglücklich. In der 11. Minute umgekehrte Situation – Laura musste mit einer guten Parade einen höheren Rückstand verhindern, dann ein Konter durch Edda, die sich durchsetzte und der Torhüterin keine Chance ließ und zum 1:1 einschoss. Der SuS erhöhte den Druck, er ergab sich aber nichts mehr Zählbares als das recht beachtliche Unentschieden.
Zweiter Gegner unserer Mädchen war der FC Kray, gegen den wir in dieser Saison noch nichts Erfolgreiches entgegensetzen konnten. Die Mädchen vom SuS erarbeiteten sich zum Anfang mehr Chancen und hielten Kray vom eigenen Tor sehr gut weg. Chancen von Edda (6‘) und Kira (9‘) hätten ein Tor verdient gehabt. Der Gegner machte es dann mit einem erfolgreichen Abschluss eines Konters besser und ging 1:0 in Führung (12‘). Etwas mehr als 2 Minuten blieben, um dieses Resultat zu korrigieren. In der letzten und 14. Minute waren es Edda und Kira mit einem sehenswerten Doppelpass, den Kira zum Ausgleich und Endstand abschloss.
Zu diesem Zeitpunkt war auf einmal alles möglich, vom 5. bis zum 1. Platz. Zu Letzterem musste dann aber ein Sieg gegen Niederwenigern her, die eher holprig ins Turnier gestartet waren. Trotzdem war der SFN die tonangebende Mannschaft. Es dauerte bis zur 2. Minute, als der Ball unglücklich ins Tor rollte und den SFN in Front brachte. Unsere Mädchen hatten aber durch Edda nach Zuspiel Kira die richtige Antwort zum Ausgleich in derselben Minute parat. Das Spiel war dann etwas ausgeglichener, als Niederwenigern wiederum in Führung ging (8‘). Wieder versuchte der SuS zurück zu kommen, aber nur eine Minute später nutzte unser Gegner einen Konter zur 3:1 Führung (9‘). Die endgültige Entscheidung dann in der 14. Minute zum 1:4.
Damit war vor dem letzten Spiel gegen die Überraschungsmannschaft aus Rüttenscheid Sportfreunde aus unserer Sicht das Turnier entschieden. In der 2. Minute war es dann ein weiter Abschlag, der die Stürmerin allein vor Laura auftauchen ließ und ihr keine Chance ließ und es stand 1:0 für S07. Laura hatte in der Folge viel Arbeit, hielt das Tor aber erstmal sauber. In der 10. Minute kam Sandra noch mal zu einer guten Chance, die aber nicht verwertet wurde. So war es aus Torhüterinnensicht ein eher unglückliches Tor, das das Spiel entschied zum 0:2 (12‘). Das bedeutete den 4. Platz, der die Leistung unserer Mädchen nicht adäquat darstellt. Im Gegenteil – mit etwas mehr Glück springt in einem der ersten beiden Spiele ein Sieg und ein anderes Ergebnis gegen Sportfreunde heraus und die Tabelle zeigt ein völlig anderes Bild. Eine positiv stimmende Leistung aller Mädchen, die mit der Widmung des Turnierpreises (ein Fußball) an Vivienne eine gute Entscheidung als Abschluss fand.
Unser Team: Laura, Ricarda, LeaW, Vivien, Vivienne, Edda, Kira, Sandra, Annkathrin und Jana. Die verletzte Hannah leistete von der Tribüne und Bank aus Support.
Die Platzierungen:
1. SF Niederwenigern 9 Punkte
2. Sportfreunde 07 9 Punkte
3. BW Mintard 7 Punkte
4. SuS Niederbonsfeld 2 Punkte
5. FC Kray 1 Punkt
SF Niederwenigern ist aufgrund der mehr geschossenen Tore trotz des negativen direkten Vergleichs durch die 2:4 Niederlage gegen Sportfreunde 07 für den FutsalCup qualifiziert.


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 01.12.2014 | Top

   

Spieltag 06.12.2014
Spieltag 22.11.2014

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz