Spielbericht 20.9 Pokalspiel in Kray

#1 von Michael Lux , 21.09.2016 12:50

Die Seuche nimmt kein Ende! Wieder vor dem Spiel eine krankheitsbedingte Absage. Unser Laufwunder Amelie konnte aufgrund ihrer Erkältung nicht spielen. Der schnelle Gegenpart in der Viererabwehrkette für die brandgefährliche Maren Osthus vom FC Kray lag somit auf Eis. Wieder musste vor dem Spiel umgestellt werden. Wir konnten in dieser quantitativen und körperlichen Verfassung dem Favoriten keinen ebenbürtigen Fight bieten. Das Ergebnis von 5:0 war folgenden Sachen zu verdanken: Torfrau Lara entschärfte wieder einiges, Maren Osthus hatte wohl Mitleid mit uns und ließ einiges noch liegen, aber am wichtigsten war, unsere Mädels stemmten sich dagegen bis zur letzten Minute, wobei die meisten Mädels angeschlagen auf den Felgen liefen. Sinnbildlich hier der Abgang vom Platz, wo zwei Spielerinnen Hannah V humpelnd vom Platz brachten. Größten Respekt an Skrollan, die trotz Trauerfall in der Familie auflief (von uns allem herzliches Beileid an eure Familie) und alles gab!!! Es war zum verrückt werden, was die Ausfälle angeht, wollten bereits drei Mädels in der Halbzeit runter wegen diverser Blessuren oder völlig aufgerieben vom "kämpfen", verletzte sich auch Kira noch. Ersatz Torfrau Isabell ging ins Feld, um eine wenigstens zahlenmäßige vorgeschriebene Anzahl herzustellen. DIe Breite des Kaders bietet null Alternativen und es bleibt nur zu hoffen, das wenigstens Baghi wieder kommt und Amelie Samstag wieder kann. Mit Hannah V verletzungsbedingt und Skrollan (Trauerfall) fallen 2 Stützen aus. Zum Spiel bleibt zu sagen, das trotzdem einige gute Ansätze zu sehen waren. Jana spielte einen sensationellen Pass diagonal über das Spielfeld in den Lauf von Alina, die alleine auf das Krayer Tor zu lief, aber leider nicht die nötige Kraft hatte um mit einem Tor abzuschließen. Trotz der klaren ,und heute absolut nicht vermeidbaren Niederlage ,zeigten die Mädels Moral und steckten nicht auf. Die permanten Ausfälle führten gestern zu unzähligen Positionswechseln. Hannah K hat gestern auf fünf unterschiedlichen Positionen gespielt, das sagt eigentlich alles. Danke an euch trotzdem Mädels, das ihr niemals den Kopf hängen lasst! Respekt von mir, an Euch alle!


Michael Lux  
Michael Lux
Beiträge: 80
Registriert am: 14.06.2016

zuletzt bearbeitet 21.09.2016 | Top

   

Spiel in Hackenberg
Spielbericht 17.9 Fortuna Wuppertal

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz