Spielbericht Spvvg Schonnebeck

#1 von Michael Lux , 04.03.2017 18:39

Es wurde die erwartet harte Nuss gegen die Schonnebecker. Wie im Hinspiel gingen die Gäste teilweise sehr rustikal in die Zweikämpfe und davor hatten die Trainer gewarnt. Wir spielten im 3-5-2 System.
Lara im Tor, davor Hannah V Maren und Jasmin. Die beiden sechser bildeten Ricci und Kira. Offensiv davor im Mittelfeld Amelie Tammy und Josie.
Den Sturm bildeten links Jana und rechts Alina. Laura B Nele und Hannah k saßen zuerst draussen.von Beginn an ließen wir den Ball gut laufen und spielten einen guten Kombinationsfussball. Nach einer Ecke schlug Kira den Ball auf die freistehende Amelie und dieser erzielte mit einer schönen Direktabnahme das 1:0. Das 2:0 erzielte unsere Laura B aus der U15 mit einem schönem Abstauber. Die danach teilweise sehr rustikale Härte einiger Gästemädels schmeckte uns nicht und wir steckten zurück. Die Folge war das 1:2 durch einen Abstimmungsfehler auf der linken Abwehrseite. Zur Halbzeit sprach Coach Michael noch mal deutliche Worte zum Spiel der Schonnebecker. Entweder man nimmt diese Härten an oder löst es spielerisch. Wehklagen hilft da nicht über ungeahndete Fouls oder Verbalattacken gegen einige Spielerinnen. Der SR kann keine Tore für uns erzielen und keine verhindern. Wir mussten dieses Spiel annehmen und das haben wir getan auf unsere Weise. In der zweiten Halbzeit kam Schonnebeck nur noch einmal vor unser Tor. Unser Manko waren wieder klar vergebene Torchancen. Kira scheiterte nach einem Alleingang knapp an der gegnerischen Torfrau. Das wichtige 3:1 erzielte Alina. Amelie die wieder ackerte wie ein Beserker holte sich den Ball und spielte auf Tammy, die widerum Alina frei in den Strafraum schickte. Alina schoss den Ball in die untere linke Ecke. Was wieder sehr hoch zu bewerten ist, diese Mannschaft kann sehr gut mit Systemwechseln umgehen. Teilweise mussten 2 Defensivspieler gleichzeitig runter. Hannah K war nur noch vermindert einsetzbar, ihr Asthma machte ihr schwer zu schaffen. Leidtragender war heute Nele, die als reine Offensivkraft zweimal runter musste, da einmal mit Amelie, als Kira runter musste und Alina, als Maren verletzt ausschied und Kira nach hinten in die Dreierkette musste, zweimal offensiv ausgelegte Spielerinnen auf die sechs gehen mussten. Das war ein Sieg des Willens, gegen einen sehr unangenehmen Gegner. Über uns liegt ein Fluch diese Saison, Maren knickte ohne Fremdeinwirkung um und musste nach dem Spiel ins Krankenhaus mit einem dicken Sprunggelenk. Ein Lob an Jana, das sie heute ruhig blieb. Teilweise wurde sie sehr rüde angegangen und musste einiges einstecken. Eine klasse Willensleistung des gesamten Teams, welches seiner internen Ausfälle heute immer kompensierte und sich nicht vom Weg zum Sieg abbringen ließ. Es waren einige Sytemwechsel vorzunehmen und wie immer, wenn es um Punkte geht, ist auf diese Mädels Verlass.Auch kein einfaches Spiel für Trainer. Wie zu hören war, gab es einige Namensfindungsstörungen, seitens Coach Michael.😉

Michael Lux  
Michael Lux
Beiträge: 80
Registriert am: 14.06.2016


   

Spielbericht SG Altenessen
Spiel gegen Schonnebeck

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz