Testspiel 6.11 gegen FC Kray

#1 von Michael Lux , 07.11.2017 08:55

Wieder trafen wir uns mit dem FC Kray zu einem Testspiel am gestrigen Abend unter Flutlicht bei eisigen Temparaturen. Wir spielten gestern im ungewohnten 4-2-3-1 System um hinten dicht zu stehen, aber noch zeitgleich genug Kraft nach vorne zu haben.
Lara im Tor, in der Vierérkette Josie Hannah V Lisa und Jasmin, davor als sechser Tammy und Ricci. Das breite offensive Mittelfeld bekleideten Amelie-Meggy und Sandra. Als einzige Sturmspitze agierte Alina! Auf der Bank waren Nele und Laura (Lulu) G.
Von Beginn an agierten wir sehr beherzt, standen hinten sehr dicht und spielten nach vorne mutig. Amelie und Alina hatten beide Pech beim Abschluss, als sie aus aussichtsreicher Position knapp am Tor vorbeischossen. Das 1:0 erzielte aus dem Gewühl unser "Mini" Sandra (Koppo) Kopowski. Leider versäumten wir durch die beiden gerade erwähnten guten Chancen, das Spiel schon vor der Halbzeit zu entscheiden. Nach der Halbzeit agierte Kray mit klarem Übergewicht und drückte uns hinten rein. Aus unserer Sicht glücklicherweise nicht zielstrebig genug oder wir stemmten uns mit "Mann und Maus" dagegen. Auch unsere Wechsel aufgrund von Verletzungen oder "Ruhepausen" funktionierten gut. Laura (Lulu) G. wurde immer ins Spiel gebracht und bot eine solide und gute Partie, sowohl im offensiven und defensiven Mittelfeld, sie kam für Tammy defensiv und auch zum Ende hin, als Lisa raus musste, wieder offensiv. Nele wechselte sich mit Alina vorne ab und nach kompletter Systemumstellung nach Lisas Verletzung komplett alleine vorne. Schade das ihr bei ihren beiden "Breaks" das nötige Vertrauen fehlte.
Unser Schnapper spielte zu null, Lara wirkte sehr sicher und war wieder gewohnt zur Stelle, wenn es brannte. Josie bot (aus meiner Sicht) ihr stärkstes Spiel als Verteidigern. Sie ging so beherzt und kompromisslos in die Zweikämpfe, an Josie ging nichts vorbei. Hannah V wieder in ihrem Element, wie immer schmiss sie sich in die Bälle und Zweikämpfe und war der Fels in der Brandung. Lisa unser Terrier verlor keinen Zweikampf, das "Gewühl" liegt ihr. Auf engem Raum eine absolute Bank. Jasmin links wie immer zäh, schnell und unnachgiebig. Ihre langen Pässe nach vorne fanden immer einen Abnehmer. Unser Capitano wieder im "Kopfballmodus"...dirigierte ackerte und fightete, bis die Kräfte leider schwanden. Ricci war heute die Abgeklärtheit in Person. Enormes Laufpensum, sehr guter Spielaufbau und taktisch absolut top. Sie stopfte jedes Loch im Mittelfeld. Meggy wird immer wichtiger und besser von Spiel zu Spiel. Lautstarke Anweisungen, sehr gutes Aufbauspiel mit dem Mut zu langen Pässen. Meggy geht mittlerweile keinem Zweikampf mehr aus dem Weg.
Sandra unser "Mini" spielte ausgezeichnet. Arbeitet nach hinten mit und unterband viele Aktionen im defensiven Mittelfeld der Krayer! Bei dem 1:0 stand sie goldrichtig, und sie kann doch auf großem Feld "Buden" machen....
Amelie wieder gesundheitlich im Aufwind, spielt sehr kraftvoll und brachte viel Gefahr in der 1 Hz. vor dem gegnerischen Tor. Ihr Sturmpartner Alina und Amelie selber, legten sich wieder gegenseitig jeweils ein Ding auf. Es freut uns sehr, das es gesundheitlich mit Amelie wieder aufwärts geht und ihr kraftvolles Spiel uns selber wíeder gefährlicher macht. Alina angeschlagen ins Spiel gegangen mit einer Erkältung benötigte zwei Auswechselungen im Spiel. Als Sturmtank hatte sie eine gute Chance auf dem Schlappen, von Amelie aufgelegt und selber wieder auch mit guten Zuspiel zu Amelie, die dadurch auch eine dicke Chance hatte. Als Lisa runter musste, opferte sich Alina von alleine und ging in die Viererkette, so konnte Ricci auf der sechs bleiben und Nele vorne malochen. Mit Hannah V eine Hünenverteidigung. Kompromisslos und mit guten Auge ging Alina in die Zweikämpfe. Das taktische Foul gegen Naomi vom FC Kray war nötig. Einen schönen Dank an die Krayer Mädels und Anhang, und viel Glück in der momentan schwierigen Situation für Euch!!! Wir selber sollten das Ergebnis nicht überbewerten. Für uns als Team ein achtbares Ergebnis, welches unser Selbstvertrauen und Teamgeist stärken sollte. Besten Dank an den top leitenden SR-Papa vom FC Kray. Danke auch an Hannah K, das du dich bei "Eiseskälte" zu uns gesellt hast und deiner Mannschaft beigestanden hast.


Michael Lux  
Michael Lux
Beiträge: 80
Registriert am: 14.06.2016

zuletzt bearbeitet 07.11.2017 | Top

   

Spiel in Sportfreunde 07 11.11
Testspiel 4.11 gegen SG Altenessen

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz