Testspiel bei der SG Altenessen 24.3.18

#1 von Michael Lux , 24.03.2018 21:19

Kurzentschlossen nahmen wir die Einladung der SG Altenessen an, dort ein Testspiel durchzuführen. Aufgrund der ganzen Spielabsagen bei uns in letzter Zeit und immerhin beim ersten der Essener Gruppe, ein durchaus sinnvoller Test. Das Ergebnis von 9:1 für uns ist schon sehr beachtlich und hätte locker zweistellig werden können. Als erstes mussten die Ausfälle von Ricci, Hannah V , Lisa und Sofia verkraftet werden. Dazu kam noch unser Schnapper Lara krankheitsbedingt. Mit Koppo aus der U15 und der reaktivierten Nele, hatten wir schon einmal Ersatz. Koppo ging sofort ins Tor und dafür vielen Dank! Im Tor Koppo, davor Josie,Hannah K und Alina in der Abwehr. Da der eine "Brecher" hinten fehlte,sollte der andere nach hinten...es fehlten Defensivspieler. Auf der 10 unser Capitano Tammy, rechts vorne Meggy und links Laura B. Nele und Amelie schonender Weise erstmal Ersatz. Den Reigen eröffnete sehr schnell Meggy, die Laura B einen Einwurf zukommen ließ, zack ein Doppelpaß und Meggy wieder schnell im Gedanken und Abschluß und der Ball landete im Netz. Nele mittlerweile eingewechselt, nutzte wahrhaftig ihre erste Chance und traf zum 2:0.
Den Anschlußtreffer zum 1:2 konnte man als umstritten bezeichnen, der wenn einzigste Feher von Referee Lucas. Danke das du mit Schmerzen dieses Amt ausgeführt hast. Amelie netzte zum 3:1 ein. Nach der Halbzeit ging das Tempo noch höher. Wir wollten den Ball noch schneller laufen lassen, damit Altenessen uns weiterhin nicht so auf die Füße steigen konnte. Das Foul an Meggy war schon grenzwertig. Alina ließ sich nicht lange bitten und ging dann auch mal zur Sache und verursachte den Freistoß der zum 1:2 führte, dies aber nicht als Vorwurf. Unsere kleine" Kante "Lisa fehlte diesbezüglich sehr. Wir stellten nochmal um. Tammy ging nach hinten in die Abwehr und Alina auf die 10. Es wurden zahlreiche Treffer nach dem 3:1 durch Dreiecke und Doppelpässe erzielt. Besonders schön das 4:1, Alina und Laura B nahmen die Abwehr so auseinander und Laura B erzielte das 4:1. Besonders schön das 7:1. Tammy von hinten auf Alina, die direkt auf Meggy, die wieder durchbrach und Amelie in der Mitte bediente und das war ein sehr schönes Tor mit vier Ballkontakten. Den Treffer zum 6:1 erzielte Alina, die wieder wusste wo der Ball hinkommt und abstaubte. Das 8:1 Amelie im fallen, das 9:1 wieder unsere Nele, mit links(!!!!!!!). Den linken Fuß hat Nele nur, damit sie nicht umfällt...!Das 5:1 auch Amelie, die wie immer nicht zu bremsen war in ihrer Dynamik. Sandra im Tor eine astreine Partie mit Spieleröffnung , die schon bemerkenswert war. Hannah K ganz stark und abgeklärt und extrem kopfballstark heute. Sehr guter Spielaufbau, jeder Paß kam an. Josie war heute ne Wucht. So bissig und ging rustikal in die Zweikämpfe und auch hier viele Kopfbälle, die Josie nicht gerade sehr schätzt. Sehr abgeklärt und spielte oft auch hintenherum. Eine Top Leistung. Tammy leicht angeschlagen ging zentral hinten in die Abwehr für Alina und glänzte wie auch Hannah K und Josie mit gutem Auge und sehr guten Spielaufbau. Tammy stellte sich wieder in den Dienst der Mannschaft. Alina hinten zerstörte körperlich, fühlte sich aber sichtlich nicht ganz wohl auf dieser Position, für die sich die "Lange" selber anbot. Nach der Halbzeit auf der 10 taute Alina auf. Viele gute Pässe, ein Abstaubertor und noch zahlreiche Chancen, die von der SGA Torhüterin vereitelt wurden. Meggy sehr stark heute wieder mit viel Spielwitz und ihrer Schnelligkeit , diese waren immer ein Problem für die Abwehr des Gegners. Das rüde Foul steckte sie gut weg und liess sich nicht beeindrucken.Gerade über die rechte Seite immens druckvoll und im Verbund mit Amelie und Alina brandgefährlich. Amelie bedarf es keiner Worte, mit wenig Spielzeit vier Tore und versuchte wieder heute Alina oft in Position zu bringen. Amelies Dynamik ist beachtlich. Laura B in der ersten Halbzeit ein bisschen glücklos, drehte in der zweiten Hälfte richtig auf und liess die gegnerische Abwehr sehr oft schlecht aussehen. Wahnsinnig viele Doppelpässe und Ballstaffagen. Das 4:1 mit Alina produziert war sehr schön. Zahlreiche Angriffe gingen zeitweise dann nur noch über links, so das Meggy sich rechts fast eine Erkältung holte. Unsere Fummelbuchse fühlte sich pudelwohl in der zweiten Hälfte und sorgte für ordentlich Unruhe. Laura B und Alina werden nächste Saison in der neuen U17 ein gutes Sturmduo werden. Last but not least: Nele, wird von mir nicht mehr Chancentod genannt...erster Schuß sofort ein Treffer. Ein Treffer mit links,das sagt alles!!! Ihre Ecken sind eine Waffe, ihre Schnellgkeit sowieso. Es wirkte nicht so ,das Nele seit Monaten nicht mehr bei uns gespielt hatte. Ein toller Test gegen den Tabellenersten der Essener Gruppe, der quasi demontiert wurde. 40:4 Tore seit dem Spiel gegen GW Holten sprechen eine klare Sprache in fünf Spielen. Am 14.4 geht es gegen VFB Bottrop weiter.


Michael Lux  
Michael Lux
Beiträge: 80
Registriert am: 14.06.2016

zuletzt bearbeitet 24.03.2018 | Top

   

VFB Bottrop 14.4.2018
VFB Speldorf 10.3.2ß18

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz