Halbfinale Verbandspokal Auwel Holt 5.5.1

#1 von Michael Lux , 06.05.2019 17:08

Das langersehnte Halbfinale gegen Auwel Holt stand an, dieser Termin schon länger bekannt, führte dazu, das drei Mädels absagten und Josie, die Zuverlässigkeit in Person krank ausfiel. Das bedeutete das wir mit Kira und Nele nur 10 Mann zusammen bekamen. Dazu die angeschlagenen beiden Hannahs und Tammy. Die Spielpause seit Mitte März und die mangelnde Trainingsbeteiligung brachten einen nicht ausreichend fitten Kader auf den Platz. Die Mannschaft stellte sich quasi wieder von alleine auf, Wechselmöglichkeiten nicht ausreichend vorhanden, aufgrund der Absagen, es war ja nur das Halbfinale im Verbandspokal. In den ersten 15 Minuten spielten wir gut mit und zeigten dem Gegner, das wir auch zocken können. Ein sehr schöner Konter führte zum 0:1.Danach überrollte unser Gegner uns bis zur Halbzeit. Dort stand es 0:4. Wir bauten die Mädels wieder auf und wir hielten bis zur 70. Minute zumindestens defensiv wieder stand. Die mangelnde Kondition zum Ende, bedeutete dann den Endstand zum 0:7. Ein klarer und verdienter Sieg gegen eine starke und im Umfeld sehr symphatische Truppe. Alles Gute im Finale Auwel Holt. Unter anderen Bedingungen , mit dem ganzen Kader und konditionell besser aufgelegt , hätten wir einen engeren Fight gesehen. So war gegen diesen starken Gegner nix zu holen, das muss man auch anerkennen. Es bleibt zu sagen, das sich unsere Mädels aber nicht aufgaben und trotzdem bis zum Ende dagegenhielten im Rahmen ihrer konditionellen Möglichkeiten. Das gibt Hoffnung für die letzten 3 Saisonspiele, von denen 2 gewonnen werden müssen, damit unsere Verfolger um Platz 3 uns nicht mehr einholen können.Hier besonders das Derby gegen SFN am 18.5. Beide Hannahs und Tammy quälten sich im Dienste der Mannschaft angeschlagen durch das Spiel. Originalzitat Hannah V: "ich vegetiere nur so vor mich her heute". Trotzdem Chapeau Mädels für eure Einstellung auf dem Platz. Danke auch an Kevin Klein der zum Schiri überredet werden musste. Er brachte eine wirklich sehr gute Leistung und amtierte fehlerfrei und sehr unauffälig. Danke Kevin von der U19. Deine Angst war umsonst vor dem Spiel. Ein kleiner Schmunzler am Rande: Unsere Laura B sonst filigraner Techniker, gab gestern den Kampfterrier im Mittelfeld und woltte wohl unsere Lisa 1:1 ersetzen. Danke auch an die Unterstützung gestern von draussen aus dem Verein, dazu die symphatische Truppe "fast aus Holland".😉 Vom Rahmen her ein schöner Fußball Nachmittag, bis auf das Ergebnis.


Michael Lux  
Michael Lux
Beiträge: 80
Registriert am: 14.06.2016

zuletzt bearbeitet 06.05.2019 | Top

   

Lösort Meiderich 13.5.19
Fortuna Wuppertal 23.3.19

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz