Pfingsten: 22.-24.5.2010

#1 von TrainAirC , 28.04.2010 19:04

U13-Turnier bei Hilden-Nord 7er-Feld , 1 x 15 Min.

Teilnehmer: SuS Niederbonsfeld , Hilden-Nord, DJK Giesenkirchen, Spfr. Gerresheim und F.W`tal in GR. B

Abfahrt: 9.30h
1.Spiel: 10.50h
Rückkehr: ca. 14.30 bis 15.30h (Endrundenspiele erreicht??)

Aufgebot:
Zusagen: Theresa, Bianca, Julienne, Marie, Maja, Sarah,Britta, Laura (wenn sie gesund wird), Ludi 9
Absagen: Michelle, Christina, sofie, sofia


..............................................
U11 nimmt am Turnier des WFLV teil
Infos durch Frank im U11-Thread
..............................................
U17-Turnier beim FC Karnap (7er-Feld) Pfingstmontag 24.5.10
Ort: Sportanlage Lohwiese in Essen-Karnap
Teams: FCK, Barisspor Bottrop, FCS, S09 und SuS Niederbonsfeld

Abfahrt: 13.00h
1.Spiel: 14.20h
Rückkehr: ca. 18.45h

Aufgebot: Maddi(TW) Kim Sophie A-Reeya RamonaW Mayra RamonaH Aylin Nadine Kinga 10

Fan-Block: Linda

Fahrer: Christian(6) Czerwinski(4)

Alle Spielerinnen bitte kurz im Forum hier bestätigen die Info für das Aufgebot erhalten zu haben.
Zudem wird noch 1 Mitfahr-PKW benötigt.

Es wird 5 U17-Turniere geben, so dass möglichst Jede zum Einsatz kommen wird - u.a. wird die Trainingsbeteiligung eines der Kriterien sein.


 
TrainAirC
Beiträge: 3.546
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 23.05.2010 | Top

RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#2 von Micky4 , 13.05.2010 11:10

Sorry, ich bin über Pfingsten nicht da. Michelle U13

 
Micky4
Beiträge: 13
Registriert am: 01.03.2010


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#3 von Mabel , 18.05.2010 17:45

was ist mit dem u.17 tunier am montag ?
lg


Lebe jeden Tag so, als wäre es dein Letzter!

 
Mabel
Beiträge: 319
Registriert am: 01.08.2009


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#4 von Mabel , 19.05.2010 20:10

Wie gesagt mache ich noch Pause komme aber zum zugucken mit :)


Lebe jeden Tag so, als wäre es dein Letzter!

 
Mabel
Beiträge: 319
Registriert am: 01.08.2009


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#5 von Bianca ( Gast ) , 20.05.2010 08:07

Ist der Treffpunkt 09.30 Uhr aktuell für Samstag für das Turnier?

Bianca

RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#6 von Teresa , 20.05.2010 09:47

Achtung!U13: Treffpunkt am SAmstag ist 9.30. nicht wie beim Training gesagt 8.45!!


Teresa  
Teresa
Beiträge: 162
Registriert am: 02.08.2009

zuletzt bearbeitet 20.05.2010 | Top

RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#7 von Teresa , 20.05.2010 09:51

Zusagen: Theresa, Bianca, Julienne, MArie, Maja, Sarah,
Absagen: Michelle, Christina, sofie, sofia


Teresa  
Teresa
Beiträge: 162
Registriert am: 02.08.2009


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#8 von Teresa , 20.05.2010 15:15

weitere Zusagen: Britta, Laura (wenn sie gesund wird), Ludi,


Teresa  
Teresa
Beiträge: 162
Registriert am: 02.08.2009


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#9 von Mona , 20.05.2010 16:04

Wie gesagt, ich kann Montag :))

 
Mona
Beiträge: 129
Registriert am: 24.07.2009


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#10 von maddii(TW) ( Gast ) , 20.05.2010 17:12

Heii
also ich kann !!
Und Fahren kann bei uns auch jemand !!

maddii(TW)

RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#11 von A-Reeya Ngaokaew , 21.05.2010 19:50

ich kann auch

 
A-Reeya Ngaokaew
Beiträge: 99
Registriert am: 29.10.2009


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#12 von TrainAirC , 22.05.2010 13:09

Spielergebnisse U13-Turnier:

U13-Gerresheim 0:0
U13-F.Wuppertal 0:0
U13 -Hilden-Nord 0:1
U13-Giesenkirchen 0:2


 
TrainAirC
Beiträge: 3.546
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 22.05.2010 | Top

RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#13 von Sophie , 23.05.2010 11:12

ich kann auch


Sophie  
Sophie
Beiträge: 13
Registriert am: 06.08.2009


RE: Pfingsten: 22.-24.5.2010

#14 von TrainAirC , 24.05.2010 19:41

Der steinige Weg zum ersten WM-Titel Neuseelands
von Frank Mayer , Heute 15:29


Der steinige Weg zum ersten WM-Titel Neuseelands durch die u 11 des SuS Niederbonsfeld


1. Gruppenspiel
Neuseeland (SuS Niederbonsfeld) vs. Schweden (FC Schwarz Weiß Silschede) 1:0
Die Schwedinnen waren die schwächste Mannschaft in unserer Vorrundengruppe. So kamen auch alle Spielerinnen zum Einsatz. Doch erst Jana K. erlöste uns bei 15-minütiger Spielzeit pro Spiel in der 13. Spielminute mit dem Siegtor aus 13 Metern mit einem ihren Distanzkracher unter die Latte des Silscheder Tores.
Zuvor flogen der Gevelsberger Torhüterin zwar die Bälle um die Ohren, aber leider nicht ins Tor.

2. Gruppenspiel
Neuseeland (SuS Niederbonsfeld) vs. Brasilien (Fortuna Seppenrade) 1:0
Erneut schlug Jana K. zu, diesmal aber bereits nach drei Minuten. Die Lüdinghauserinnen blieben danach aber brandgefährlich, aber Anna im Tor und Bhageshree als Libera standen wie eine Mauer.

3. Gruppenspiel
Neuseeland (SuS Niederbonsfeld) vs. Nordkorea (VfL Repelen) 2:1
Bei einer Niederlage gegen das Spitzenteam vom linken Niederrhein wären wir trotz zweier Siege aufgrund des schlechteren Torverhältnisses ausgeschieden. Diese Ausgangssituation treibt aber unser Team, wie schon so oft in dieser Spielzeit, zu Höchstleistungen an. Die Abwehr um Anna, Bhageshree, Michelle und Anna gewann jeden Zweikampf und Luisa, unseren beiden Janas sowie Helene setzen die gegnerische Abwehr so massiv unter Druck, dass Jana "Kobra" K. erneut schon früh zweimal (4. Min. und 6. Min.) u. a. mit einem traumhaften Freistosstor zuschlagen konnte. Die restliche Spielzeit brachten dann die eingewechselten Angelina, Annkathrin, Leonie, Maren mit Ausnahme des Gegentores souverän über die Zeit, um ihren Mitspielerinnen bei diesem heißen Wetter eine längere Regenerationsphase zu ermöglichen.

Die Vorrundengruppe hatten wir mit 3 Siegen in 3 Spielen logischerweise als Erster abgeschlossen und nach dem Mittagessen im Veranstaltungszelt erhielten wir zunächst die notwendige Pause um uns für die KO-Spiele vorzubereiten.

Viertelfinale
Neuseeland (SuS Niederbonsfeld) vs. Deutschland (SSV Marienheide) 2:1
In unseren Kiwishirts war es schon eine komisches Gefühl ausgerechnet gegen Marienheide in ihren Deutschlandtrikots zu spielen.
So ging Marienheide auch in der dritten Spielminute in Führung. Gegen die körperlich starken Sieben aus dem Gummersbacher Raum gelang es uns auch in den ersten 10 Spielminuten nicht uns entscheidend durchzusetzten.
Fünf Minuten vor Spielende wechselte dann fliegend Maren für Anna ins Tor. Nun spielten wir mit 5 Stümerinnen, aber ein Befreiungsschlag der Sieben vom Mittelrhein zwei Minuten vor dem Schlußpfiff ließ deren starke Mittelstürmerin allein auf Maren zulaufen. Mit einem fantastischen Reflex verhinderte Maren jedoch das vorentscheidende 0:2 und der Gegenstoß über Bhageshree und Jana K. spielte Helene frei, welche aus 10 Metern den Ball unhaltbar unter die Latte zum 1:1 hämmerte. Trotzdem nur noch 90 Sekunden zu spielen waren, behielten wir die Fünferangriffsformation auf dem Feld um einem Achtmeterschiessen zu entgehen während der Gegner das Remis über die Zeit retten wollte. Das Angriff die beste Verteidigung ist wurde dann durch Jana K´s fünftes Turniertor 30 Sekunden vor Schluß deutlich, bei welchen der Ball glücklicherweise vom Innenpfosten ins Tor sprang.
2 Spielminuten vor Schluß in einem KO-Spiel zurückgelegen und dann trotzdem noch gewonnen. Dieser nicht zu brechende Siegeswillen, auch in scheinbar aussichtslosen Situationen (man denke nur an das 5:5 in Waltrop nach 1:5 Rückstand) ist es, was dieses Team so auszeichnet und stark sowie erfolgreich macht.

Halbfinale
Neuseeland (SuS Niederbonsfeld) vs. Costa Rica (1. FC Köln) 1:0
Im Halbfinale kam es zum Duell der wahrscheinlich beiden besten westdeutschen u 11 Mannschaften. Die Kölner hatten gegen ihre Gegner nach Lust und Laune Tore erzielt, u. a. nach Flanken zwei herrliche Kopfballtore im letzten Gruppenspiel gegen den SV Morsbach aus dem Siegerland und schossen auch mal das runde Leder aus gut 20 Metern in den Winkel.
Uns waren die Stärken der Kölnerinnen aus unserem Freundschaftsspiel im Februar diesen Jahres sehr wohl bekannt. Damals spielten jedoch die gemeinsamen Kader gegeneinander. Diesmal kam es wegen der Bedeutung des Spieles für beide Seiten zum Aufeinandertreffen der Stammformationen.
Die Kölner drückten von Beginn an, aber Laura und Michelle machten mit Ihrer Zweikampfstärke die Flügel zu und Luisa und Helene unterbanden mit Ihrer Schnelligkeit die Fernschüsse. Als letzte Instanz stoppten entweder Bhageshree als Libera oder Anna im Tor die Domstädterinnen. Nach sieben Spielminuten ging dann unsere Taktik endgültig auf, als die pfeilschnelle Helene der ebenfalls sehr schnellen Libera des FC enteilte und cool und überlegt den Ball zur Führung im Netz des Bundesliganachwuchses versenkte.
Fast schon wütend und mit vollem Körpereinsatz drängten die siegesgewohnten Kölnerinnen nun auch mit ihren exzellenten spielerischen Fähigkeiten auf den Ausgleich, aber Laura warf sich in einen Schuss, Anna parierte zweimal die gefährlichen Fernschüsse, Michelle nutzte ihre körperliche Überlegenheit, Bhageshree gewann mit ihren Übersicht jeden Zweikampf und Luisa, Helene, Jana S. und Jana K. sorgten minütlich für Entlastung und gefährliche Gegenstösse.
Nach 16 Spielminuten der Schlußpfiff. Der große 1. FC Köln war K.O. und die u 11 des SuS Niederbonsfeld im Finale des Mädchenfußball-Festivals 2010.

Finale
Neuseeland (SuS Niederbonsfeld) vs. England (Pulheimer SC)
Beide Teams hatten auf dem Weg in dieses Finale zu viel Kraft gelassen. So hatte jedes Team eine Torchance aber nach 15. Spielminuten stand es weiterhin 0:0.
Es folgte ein Achtmeterschiessen um den Turniersieg und um einen Trainingstag in Frankfurt mit den amtierenden Weltmeisterinnen der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft. Unsere sehr sympathische Teampatin Carolin Thomas vom 1. FFC Frankfurt drückte uns die Daumen. Zunächst 3 Schützinnen pro Team.
Goalgetterin Jana K. verwandelte den ersten Achtmeter souverän.
Die erste Pulheimerin schoss, aber Anna wehrte im Stile von Anna Sarholz von Turbine Potsdam ihren Achtmeter ab.
Bhageshree wollte es dann zu genau machen und schoss knapp am Pfosten vorbei.
Gegen den plazierten Schuss der zweiten Pulheimerin hatte Anna keine Chance.
Nun kam die Minute unserer jüngsten Schützin, Jana S.
Mit einer unglaublichen Geschwindigkeit hämmerte Sie den Ball in den linken oberen Torwinkel, so dass noch nicht einmal ein Blatt Papier dazwischen gepasst hätte.
Die dritte Pulheimerin mußte nun treffen. Anna im Tor erschien ihr aber scheinbar so groß, dass auch Sie den Ball mit voller Wucht auf das Tor schoss, aber nur die Torlatte traf.

ENDE! AUS!
Neuseeland ist Weltmeister, die u 11 gewinnt das Mädchenfußball-Festival 2010 und reist nach Frankfurt zum Training mit der deutschen Frauenfußballnationalelf einschließlich gemeinsamen Mittagessen etc..

"Zwick mich! zwick mich! ich kann es nicht glauben!" war der häufigste Satz, der von den Mädchen danach ausgesprochen wurde in einem Knäuel von Spielerinnen, Trainer, Eltern, Brüdern und Schwestern sowie Großeltern!

Meisterschaft,
Halbfinale Aalborg-City-Cup in Dänemark
Turniersieg beim Mädchenfußball-Festival 2010 des DFB!

Niederbonsfeld besitzt eine "goldene Generation" von Fußballerinnen.

...........................................................................................................
U17 Turniersieger beim FC Karnap

Trotz zahlreicher kurzfristiger Absagen konnte niemand heute das U17-Team bezwingen.
In der Besetzung: Sophie Maddi Kim RamonaW RamonaH Kinga A-Reeya Nadine wurde in jedem Spiel auf dem schicken Karnaper Naturrasen gefightet und ausser im Spiel gegen den FCS stete Feldüberlegenheit erarbeitet.
U17 - FC Karnap 1:0 Nadine
U17 - Steele09 2:1 Sophie Nadine
U17 - FCS 0:0

Im letzten Spiel ging es für uns um die Platzierungen 1 oder 2 oder 3.
Ein 2:0 würde den Turniersieg bedeiten. Nach 10 quälenden Minuten aber immer noch 0:0 Erst 8 Minuten vor Schluss netzt RamonaH zum 1:0 ein - und 120 sec. vor dem Ende schiesst Nadine die erlösende 2:0 Führung und damit den Turniersieg heraus.


 
TrainAirC
Beiträge: 3.546
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 24.05.2010 | Top

   

Spieltag 29.5.2010
Kindertrainerschein und C-Lizenz

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen