Bilanz einer erfolgreichen Saison

#1 von TrainAirC , 09.07.2010 16:29

Bilanz einer erfolgreichen Saison 2009/10

Wenn man/frau auf das abgelaufene Spieljahr zurückschaut, so darf man durchaus zufrieden sein. Es stellte sich in nahezu allen Altersklassen der gewünschte sportliche Erfolg ein. Weiterhin sind und waren wir mit 4 Mädchenmannschaften und 2 Frauenteams einer der grösseren Mädchen/Frauenfussballvereine im Bereich des FVN. Und erfolgreich waren wir auch.
Die U11 legte eine einzigartige Serie hin und wurde souverän Meister ihrer Gruppe. Dazu gab es die u.a. Erfolge bei der "Mini-WM" in Bochum, sowie den aufregenden Ausflug nach Dänemark.
Die U13-Mädchen landeten letztlich auf Rang 7, da war sicher noch Luft nach oben; es war aber in vielen Spielen zu erkennen, daß der Gegner zahlenmäßig mehr ältere Mädchen einsetzen konnte, was zwangsläufig oft zu körperlicher Überlegenheit führt. Das sollte kommende Saison anders sein. Das Triple stand für die U15 auf dem Spielplan, leider reichte es nach den beiden Meisterschaften in den Vorjahren diesmal nicht ganz. Das Hinrunden 1:3 in Oberhausen (Rückspiel 9:3 für uns!), sowie das hartumkämpfte 1:1 im Rückspiel gegen K`dreh (u.a. Mayra mit Lattenschuss) brachten uns diesmal um den gewünschten Erfolg.
Die U17-Mädchen wurden am Ende (überraschend ) Meister der Hinrunden-Normalgruppe (K`dreh schlug am letzten Spieltag ja überraschend hoch den bis dahin führenden FCS mit 7:0) und wir spielten im 3.Jahr hintereinander die LK in der Rückrunde. Bemerkenswert waren hier aber noch die unglaublich spannenden Hinrundenspiele u.a. bei ESG , wo wir eine 2:0 Führung aus der Hand gaben, die Gastgeber zum 2:2 ausglichen , bevor die handverletzte Marie kurz vor Schluss den Siegtreffer markierte. Ähnliches Bild beim 3:2 in Leithe. 2:0 Führung binnen 10 Minuten nach der Pause verspielt um dann in der Schlusssekunde den Siegtreffer zu erzielen. Das können aber auch andere: im 4.Treffen der Saison (Meisterschaft und Pokal) führten wir beim FC Stoppenberg mit 1:0 , bis die Gastgeber dann mit dem Schlusspfiff doch noch ausgleichen konnten. Letztlich die U17 auf Rang 4 in der Leistungsklasse.
In den Pokalspielen gab es dieses Jahr jeweils Niederlagen in den ersten beiden Spielrunden für alle 3 Teams (U13, U15 und U17).
Auch die beiden Frauenteams lagen letztlich im Soll: 6.Platz für Team I in der BZL, 9.Platz für Team II in der KK. Darauf lässt sich aufbauen ...

Spass neben dem Spiel gab es dazu u.a. im Klettergarten, beim Beach-Soccer, beim Kegeln, beim vorweihnachtlichen Hallensoccer mit fast 80 SpielerInnen(!), wie schon erwähnt beim Aalborg-Cup, bei diversen Turnieren, bei denen die SuS-Teams überaus erfolgreich abschnitten - leider nicht bei unserem "Lieblingsturnier" in Gevelsberg, da dies letztes Jahr organisatorisch einfach nicht zu stemmen war. Das wollen wir aber im August ändern und mit zumindest 2 Teams dorthin fahren.

Unser eigenes Turnier war dieses Jahr von "Super-Wetter" und vielen (nur teilweise WM-bedingten) Absagen geprägt.
Aber: das U11-Turnier war hervorragend besetzt und alle 12 Teams traten auch an. Ähnlich im U13-Bereich; auch hier war ein genügend grosses Teilnehmerfeld im Rennen und es gab viele spannende Spiel zu sehen. Das U15-Turnier war dann schon eher ein "Rumpf"-Turnier mit 4 Teams - immerhin beide SuS-Mannschaften vorne.
Und das U17-"Turnier" hat dann noch seine eigene Geschichte: von den ursprünglich 7(!) Zusagen verblieb die des FC Tönisheide. Wir veranstaltenen dann kurzerhand ein Freundschaftsspiel (9:0 für den SuS) und schauten danach zusammen mit den freundlichen Gästen das WM-Spiel gegen England unterm Carport.
Bei der Gelegenheit sei hiermit nochmals allen Helferinnen und Helfern an den 4 Turniertagen gedankt - ohne eure Hilfe ginge hier gar nichts

Ausblick:

Wir werden wieder 4 Teams in Rennen schicken (U11, U13, U15 und U17/11er) - Stand heute. Theoretisch besteht die Option eine 2. U13-Mannschaft zu melden; aber besser erst mal den Ball hier flach halten. Immerhin gab es (neben den beiden Abgängen Sofia und Ronya) zahlreiche Zugänge in den letzten 4 Wochen ( SarahS, Flora, Nicole, Lisa-Marie, Janine, Melina, Anika, LeaW, Luisa, Aylin und Tamara ...). Weitere Neu-Anmeldungen erscheinen zudem möglich ... und wahrscheinlich
Rein zahlenmäßig haben wir damit etwa die gleiche Zahl an Spielerinnen gegenüber der abgelaufenen Saison, wenn man die Abgänge der 93er-Mädchen Richtung Damenteams gegenrechnet.

Festzuhalten sind auch nochmal die Durchstarter der Saison:
die Torjäger"kanone" ging jeweils an Helene, LauraO, und Nadine (2x).
Spielerinnen des Jahres: LauraN, MichelleM, Britta, RamonaW und MadeleineC
Auch andere haben sich super binnen 12 Monaten nach vorne entwickelt; beispielhaft sei hier nur mal A-Reeya oder Berenice erwähnt - nicht alle kriegen immer einen Pokal in die Hand gedrückt - aber was nicht ist , kann ja noch werden ...

Highlights zum Rückrundenbeginn:
16 U11-Mädchen fahren "all inklusive" auf Einladung des DFB mit Darja und Teresa für eine Woche nach Landenhausen (17.-24.8.). Auf diese Auszeichnung sind wir wirklich stolz; der DFB würdigt damit auf Vorschlag des FVN unsere Jugendarbeit der letzten Jahre.
Und dann geht es ja noch zur Frauen-Nationalelf nach Frankfurt - das haben die U11-Mädchen beim "Mini-WM-Turnier" (Neuseeland ) sich hart erkämpft. Termin soll hier auch frühzeitig nach den Ferien sein. Infos folgen ...
Die U15/U17 wird wohl mit 2 Teams nach Gevelsberg fahren, allerdings gab es hier erst wenige Rückmeldungen von Spielerinnen, die mitfahren möchten.

Das ist nebenbei auch ein eindeutig verbesserungswürdiges Problem: frühzeitige verlässliche Zusagen ( ggfs. auch Absagen) sollten ab der U15 doch hinhauen. In Zeiten von ICQ, SchülerVz usw. ist es wohl mehr eine Frage des Wollens als des Könnens . Bei einigen klappt aber auch das vorzüglich; wäre halt nur wünschenswert , wenn diese Absprachen nun auch bei allen funktionieren würden , denn warum soll es eine naturgegebene TrainerInnenaufgabe sein vor jedem Spieltag hektisch hinter den nicht rückgemeldeten Spielerinnen herzutelefonieren ?! Aber das kriegen wir auch noch hin.
Und bevor ich es vergesse: es fehlen leider immer noch Trikotteile. Bitte alle mal eure Kleiderschränke durchsuchen und die Fundstücke alsbald abgeben.

Jetzt gibt es erst mal Ferien - die Ferientrainingsregelung dürfte allen bekannt sein (mittwochs "freies Training" für U15 und U17, bzw. für diejenigen die sich zutrauen da mitzuhalten )

Schulferienende ist der 29.8. , so daß der reguläre Trainingsstart in die neue Saison Montag der 30.8.10 ist. Trainingszeiten bleiben (vorerst) unverändert.

Saisonbeginn:

Nun geht es also (endlich) wieder los!
Erfreulicherweise gab es selbst während der Ferien weitere Anmeldungen neuer Mädchen. Dies führt im Ergebnis dazu, daß wir für alle Mannschaften an sich zahlenmäßig gut besetzt sind - und wir direkt zum Trainingsbeginn mit den Spielerinnen und Eltern gemeinsam entscheiden wollen, ob wir ein zweites U13-Team ins Rennen schicken. In der Saison 2006 hatten wir ebenfalls zwei U13-Teams am Start, was damals ausgezeichnet funktionierte; zur Rückrunde meldeten wir seinerzeit sogar ein 3.Team nach !
Marina Badorrek und in besonderem Maße Linda Linnemann (beide Trainerinnen der U15) haben bedauerlicherweise schwere Sportverletzungen erlitten, die insbesondere bei Linda längerfristig verhindern wird, daß sie aktiv die U15 coachen kann.
Daher haben wir nach Lösungen gesucht die beiden zu unterstützen und hier haben sich erfreulicherweise mit Thomas Chaban und Michael Kern zwei fussballerfahrene Väter bereit erklärt in die Bresche zu springen.
Auch bei der U13 haben Teresa und Darja mit Rainer Liedtke (Vater von Britta und Maren) Verstärkung bekommen.
TrainerInnen der U11 sind in der anlaufenden Saison Marie Lümmer und Lisa Vorthmann (allerdings bis Anfang Dezember in Australien), sowie Jens Formella.
Die U17 wird durch Julia Langenberg und Christian Kolz gecoacht.

Wie jedes Jahr sammeln wir zu Beginn der Saison das Mannschaftskassengeld ein. Da alles teurer wird sind wir hier den umgekehrten Weg gegangen und haben die Zahlung pro Spielerin von 15 auf jetzt 10.- Euro reduziert. Da viele Neulinge mit an Bord sind hier nochmal zur Erklärung:
alle Mädchenteams haben eine gemeinsame Mannschaftskasse (Verwalter ist Gerd Ullmann). Hieraus wird u.a. das Trainingssprudelwasser finanziert, aber auch Besuche nach den Spielen bei McDonalds oder Zuschüsse bei den diversen Unternehmungen. Bitte möglichst bis Ende September die 10.- Euro passend in einem mit dem Namen beschrifteten Umschlag bei Christian abgeben.

Also packen wir es auf ein Neues an - allen Mädels viel Spaß und sportlichen Erfolg
wünschen
Marie Lisa Jens Darja Teresa Rainer Marina Linda Thomas Michael Julia Christian


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 27.08.2010 | Top

RE: Bilanz einer erfolgreichen Saison

#2 von TrainAirC , 31.08.2010 21:17

Wir starten in die neue Saison:

folgende Teams gehen an den Start mit jeweils nachfolgenden TrainerInnen

U11 mit Marie Lisa und Jens

U13 I und II mit Darja Teresa und Rainer

U15 mit Marina Linda Thomas und Michael

U17/11er mit Julia und Christian

Damit sind wir von der Zahl der Mannschaften als auch von den zugehörigen ÜbungsleiterInnen sehr gut aufgestellt.
Erwähnt sei hier auch, daß Darja, Julia und Teresa die Trainer-C-Lizenz besitzen.

Hier dazu eine Übersicht , welche Mädchenmannschaften die anderen Vereine im Kreis 12 an den Start schicken:

S07 U15 und U19
SCWH U15
Kettwig U17/7er
K`dreh U17/11er
SFN U17/7er
SVL U17/11er
ESCR U19
ESG U11 U13 U15 U17/7er
S09 U15 U17/7er
FSH U13 U15


 
TrainAirC
Beiträge: 3.552
Registriert am: 20.07.2009

zuletzt bearbeitet 31.08.2010 | Top

RE: Bilanz einer erfolgreichen Saison

#3 von Ryanair , 01.09.2010 15:22

Das schreit doch geradezu nach einer offensiven Werbemaßnahme:

Der SUS ist

- der Verein mit den meisten Mädchenmannschaften der Gegend
- neben der ESG der einzige Verein, der alle Mannschaften besetzen kann
- der einzige Verein, der eine U11 stellen kann
- einer von nur drei Vereinen, die eine U13 auf die Beine bringen, und das sogar doppelt

Wenn das nichts ist

Ryanair

 
Ryanair
Beiträge: 457
Registriert am: 09.04.2010


   

Saisonauftakt 10/11 - Turnier in Gevelsberg

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz