SUS - Teutonia Überruhr 1:1

#1 von Coach 04 , 07.02.2011 15:50

Im Nachholspiel der ersten Serie, trennte sich die A-Jugend des SUS von Teutonia Überruhr mit 1:1. Auf eigentlich unbespielbaren Boden( zu hart teilweise gefroren) und einem sehr Überruhrfreundlichem Schiedsrichter ( Trainer Teutonia Überrruhr) und sehr hart einsteigenden Gegner ließ man sich durch die widrigen Umstände schnell den Schneid abkaufen.
Kein Spielfluß kam auf nur Kampf und hohe Bälle.Ein Geschenk für die Spielweise der Überruhrer.So gab es eine 1.Halbzeit ohne wirkliche Höhepunkte.Auch in der zweiten Halbzeit wurde den Bonsfelder Jungs schnell der Zahn gezogen.Hartes einsteigen nicht geahndete Foulspieleließen die Angriffsbemühungen mutlos im Sand verlaufen.Höhepunkt der seltsamen Schiedsrichterentscheidungen in der 58min. als ein Spieler der Teutonen 10 Meter im Abseits stehend den Ball zugespielt bekommt und mutterseelenallein aufs Tor marschieren kann und zur Führung einnetzte.Der Schiedsrichter begründete das nicht abseitspfeifen mit er habe es nicht richtig sehen können und deswegen das Spiel laufen lassen.Trotz allem gaben die Blauweißen nicht auf und obwohl bei einem regulären Schiedsrichter der eine oder andere Überruhrer schon frühzeitig zum Duschen gemusst hätte, berannten sie weiter das Tor der Gäste. Die Belohnung dann in der 75min. als N.Kerkemeier einen an ihm verübten Foulelfmeter verwandelte.R. Bien setzte noch eine Freistoß gegen den Pfosten und das war es auch dann.Ein unnötiger Punktverlust.

Aufstellung: J.Meyer,N.Kessler(75.min.R.Ramirez),J.Heard,T.Brünning,S.Kreker,B.Volk(46.min.M.Kreis),V.Angerstein,N.Kerkemeier,M.Koberg
(46min.J.Domrath),R.Bien,F.Bachmann(46min.D.Müller)


0:1 58min.
1:1 75min. N.Kerkemeier

Coach 04  
Coach 04
Beiträge: 31
Registriert am: 14.09.2010


   

SUS - FCTönisheide 4:4
Platzsperre aufgehoben

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz