SUS - Kray 04 2:0

#1 von Coach 04 , 01.06.2011 16:51

Zum letzten Spiel der Saison 201/11 trat der SUS mit dem letzten Aufgebot an, man kroch sozusagen auf dem Zahnfleisch dem Ziel entgegen.
Trotz der wenig berauschenden Leistungen, man holte nur 4 Punkte aus den letzten 4 Spielen, war das Ziel Aufstieg aus eigener Kraft noch machbar.
Man konnte es kaum glauben aber man war immer noch Pole-setter.3 Langzeitausfälle gab es zu ersetzen, dazu kam Dennis Müller dessen Beckenschiefstand
es unmöglich machte in der Schlußphase der Saison noch eingreifen zu können.Rene Bien durch Rot gesperrt,H.Brandt durch Schüttelfrost geplagt musste ebenfalls die Segel
streichen.Basti Volk- eine wichtige Stammkraft- biss auf die Zähne und spielte trotz eines lädierten Knies.Niko Kessler ebenfalls am Knie verletzt setzte sich für den Notfall
auf die Bank.So musste es der harte Kern der Mannschaft richten , die übrig geblieben Stützen um Kapitän Niko Kerkemeier mussten es richten.S o gingen Jerome Meyer- der Aufgrund seines Dienstes bei der Bundeswehr kaum Training hatte- und die Abwehrspieler Tim Brüning , Jonny Heard voll motiviert ins letzte Spiel.Stefan Kreker der so unauffällig
auffällig verteidigt hatte und sein Pendant auf der anderen Seite Robin Ramirez der die Saison über als Ergänzungsspieler dabei waren ebenso entschlossen zu gewinnenl wie der Dampfmacher Vinzent Angerstein. Die beiden Youngster im Team Marius Koberg und Jonas Domrath wollten unbedingt Nutzniesser des Spieles sein, sind sie doch noch nächstes Jahr dabei.Die schwere Bürde des Angriffes lag auf den schmalen Schultern von Falk Bachmann.
Nervös und fahrig begann das Spiel und blieb es auch irgendwie die ganze Zeit.Es war kein gutes Spiel , es lebte nur von der Spannung. Die Gäste aus Kray zeigten das sie nicht nur
zum abschenken gekommen waren.Der jüngste Bonsfelder machte heute sein bestes Saisonspiel :Jonas Domrath. Nach 20Minuten von Krämpfen geplagt hielt er das ganze Spiel durch.
Bie tief in die zweite Halbzeit rein musste der Bonsfelder Anhang warten als das erlösende 1:0 durch Niko Kerkemeier fiel. Jerome Meyer konnte sich durch eine sensationelle Parade auszeichnen und den Ausgleich verhindern. In der 90min. machte der überragende Jonas Domrath mit dem 2:0 alles klar.Der Rest war Erleichterung und Freude pur.
Nun ist man aufgestiegen aber man muß noch eine Woche warten ob man auch erster ist und bleibt denn der SUS hat am letzten Spieltag frei.

Aufstellung:
J.Meyer,S.Kreker,J.Heard,T.Brüning,B.Volk,R.Ramirez(T.Langenbruch 46min.),V.Angerstein,N.Kerkemeier,M.Koberg(N.Kessler 75min.),J.Domrath,F.Bachmann

1:0 N.Kerkemeier 68 min.
2:0 J.Domrath 90 min.


Coach 04  
Coach 04
Beiträge: 31
Registriert am: 14.09.2010

zuletzt bearbeitet 02.06.2011 | Top

   

Qualifikationsspiele zum ermitteln des Meisters
ESG 99/06 - SUS 5:1

SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz